Kirche und Schule. Nr. 159 – September 2011 –
38. Jahrgang: Fit in Religion
Kompetenzorientiert unterrichten

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen! Fit in Religion. Zugegeben, eine etwas schnoddrige Formulierung für den bildungstheoretisch begründeten Anspruch des Religionsunterrichtes. Aber in diesem Sinn kann man die Perspektive der Kompetenzorientierung interpretieren: es geht darum, junge Menschen in die Lage zu versetzen, die religiöse Dimension der Wirklichkeit zu verstehen und zu gestalten.

Die thematischen Schwerpunkte der März-Hefte unserer Zeitschrift in den Jahren 2008 und 2009 machten deutlich, dass die Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Religionspädagogik sich dafür einsetzen, den Religionsunterricht verstärkt vom Schüler aus zu konzipieren. Im Frühjahr 2010 nahmen sie die Gelegenheit wahr, sich an "KompKath", einem unterrichtspraktischen Forschungsprojekt der Universität Münster zu beteiligen. Religionslehrerinnen und -lehrer verschiedener Schulformen wurden bei der Planung, Durchführung und Reflexion kompetenzorientierter Unterrichtssequenzen begleitet. Im aktuellen Heft finden Sie eine Darstellung des Projekts. Theoretische Hintergründe, Ablauf sowie Motive der Abteilung, sich am Projekt zu beteiligen, werden skizziert; Probleme werden nicht verschwiegen. Deutlicher aber sind sicher die "Erträge".

In vier Beiträgen unter der Rubrik Beispiel geben beteiligte Kolleginnen und Kollegen Einblicke in die praktische Seite des Projektes. Sie haben sich gefragt, wie kompetenzorientierter Unterricht, in dem Lernen als aktiver, selbstgesteuerter und konstruktiver Prozess betrachtet wird, gelingen kann und welche neuen Sichtweisen und Chancen sich für Lehrerinnen und Lehrer ergeben. Ihre Darstellungen und Reflexionen machen den Perspektivwechsel eines kompetenzorientierten Unterrichts anschaulich.

Das Projekt ist damit, bis auf Abschlusstagung und Dokumentation, beendet. Allen Beteiligten sei ein herzliches Dankeschön gesagt. Für die Unterrichtsentwicklung, auch in anderen Fächern, haben sie Pionierarbeit geleistet. Ausdrücklich gewürdigt wird dies im Beitrag unter der Rubrik Hauptabteilung, der Ansätze und Hilfen für die Implementation kompetenzorientierten Unterrichts in den Blick nimmt.

Auch die Rubrik Lesenswert richtet sich nicht ausschließlich an Religionspädagogen: neben einem kompakten religionsdidaktischen Handbuch wird eine beeindruckende Künstlerbibel vorgestellt und empfohlen. Sehenswert für alle, die sich für überzeugende Beispiele gelebten Christseins interessieren, ist der Film "Von Menschen und Göttern". Pünktlich zum DVD-Start steht er in unserer Mediothek zur Ausleihe bereit.

Mit guten Wünschen für Ihren Start ins neue Schuljahr

Dr. William Middendorf
Leiter der Hauptabteilung Schule und Erziehung

Dr. Stephan Chmielus
Verantwortlicher Redakteur

Schwerpunkt

  • Kompetenzorientierung im katholischen Religionsunterricht
  • KompKath – so lief das Projekt ab
  • KompKath – Warum die Schulabteilung mitmacht
  • O-Töne eines Gesprächs
  • Kompetenzorientierung in Richtlinien und Lehrplänen

Hauptabteilung

  • Fachtagung Schulpastoral
  • Zur Implementierung und Entwicklung kompetenzorientierten Unterrichts
  • Dieter Miedza als Leiter der Abteilung Religionspädagogik verabschiedet

Beispiel

  • "Was du nicht willst, das man dir tu’…"
    Reflexion einer kompetenzorientierten Unterrichtsreihe zur Goldenen Regel in der Jahrgangsstufe 2
  • "Glaubst du, dass es möglich ist, alles falsch oder alles richtig zu machen? Wonach entscheidest du, was richtig und was falsch ist?"
    Kompetenzorientierter Religionsunterricht der Jahrgangsstufe 3/4
  • Vom Trösten und Getröstet-Werden – Die Schöpfungserzählung: eine Trost- und Hoffnungsgeschichte
    Eine kompetenzorientierte Unterrichtsreihe für die Jahrgangsstufe 9
  • "Ich beurteile das so…!"
    Beispiele und Erfahrungen mit einer kompetenzorientierten Unterrichtsreihe in der Sekundarstufe II zur Präimplantationsdiagnostik

Lesenswert

  • Bibel in Bildern von Quint Buchholz
  • Religionsdidaktik kompakt

Sehenswert

  • Von Menschen und Göttern

Download

Bezug über:
Bischöfliches Generalvikariat Münster
Hauptabteilung Schule und Erziehung
48135 Münster
Telefon: 0251 495-0 (Zentrale), Durchwahl 495-417
Internet: www.bistummuenster.de
Redaktion: Dr. Stephan Chmielus
E-Mail: kluck@bistum-muenster.de

 

Text: Dr. Stephan Chmielus
E-Mail: kluck@bistum-muenster.de

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen