Kirche und Schule
Kirche und Schule. Nr. 161 – März 2012 –
39. Jahrgang: Gemeinsam lernen
Inklusion als Herausforderung

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
den Begriff "Inklusion" mag, gerade im Bildungsbereich, mancher nicht mehr hören. "Gemeinsam lernen" klingt für viele vermutlich sympathischer. "Erziehungsgemeinschaft" ist zudem schon lange eine elementare Leitkategorie für die Katholische Schulen; Kinder und Jugendliche mit Behinderungen werden an kirchlichen Förderschulen seit Jahrzehnten mit hohem Engagement bei der Entfaltung ihrer Talente unterstützt.

Auch wenn das zutrifft: in diesem Heft nehmen wir die Herausforderung in den Blick, die der menschenrechtlich begründete Anspruch auf Inklusion für das gemeinsame Lernen mit sich bringt. Der Beitrag von Frau Bell-D’Avis, Leiterin der Arbeitsstelle Pastoral für Menschen mit Behinderungen, erläutert den Paradigmenwechsel, der sich mit diesem neuen Begriff verbindet; er lässt deutlich werden, was sich ändern muss, aber auch, an welchen Errungenschaften kirchlichen Einsatzes für Behinderte sich festzuhalten lohnt. Pädagogische Herausforderungen, die sich aus der Forderung nach einer inklusiven Gestaltung des Bildungswesens ergeben, werden im folgenden Beitrag unter der Rubrik Hauptabteilung entfaltet.

Unter der Rubrik Beispiel geben vier Erfahrungsberichte Einblick in die alltäglichen Herausforderungen, die sich mit gemeinsamem Lernen von behinderten und nicht behinderten Kindern und Jugendlichen ergeben. Sie stammen aus unterschiedlichen Schulformen, eine Schule kann bereits auf über dreißig Jahre Erfahrung zurück blicken, ein anderer Ansatz wird gerade erst erprobt. Auch die Konzepte unterscheiden sich voneinander, sind teilweise noch unter dem Paradigma der "Integration" entstanden. Gerade dadurch verdeutlichen sie, welch vielfältige Wege nötig sind, um inklusive Bildung so zu gestalten, dass sie sich an den Bedürfnissen der jungen Menschen ausrichtet.

Unter der Überschrift "Es ist normal verschieden zu sein" werden fünf Bücher vorgestellt, die dem Leser Hauptfiguren mit außergewöhnlichen Lebensumständen nahe bringen. In drei weiteren Besprechungen behandelt die Rubrik Lesenswert darüber hinaus religionspädagogisch interessante Fragestellungen.

"Neu in der Mediothek" ist seit dem 23. Januar die Leiterin, Frau Tüshaus. Sie stellt sich Ihnen auf S. 11 anhand unseres kleinen Fragbogens vor. Was es an DVDs neu zu sehen gibt, finden Sie in gewohnter Form unter der Rubrik Sehenswert.

Eine kleine Herausforderung bedeutet für Sie vielleicht unsere Titelabbildung. Die Punkte geben unser Thema "Gemeinsam lernen" in Braille-Buchstaben wieder.

Wir hoffen mit dem Heft Anregungen zu geben, die helfen, sich der Herausforderung der Inklusion zu stellen.

Dr. William Middendorf
Leiter der Hauptabteilung Schule und Erziehung

Dr. Stephan Chmielus
Verantwortlicher Redakteur

Schwerpunkt

  • Inklusive Bildung

Hauptabteilung

  • Inklusive Bildung: Von der Programmatik zu den pädagogischen Herausforderungen
  • Facharbeitswettbewerb
  • Neuer Studienkurs
  • Neue Kollegin: Julia Tüshaus

Beispiel

  • Erfahrungen einer integrativen Schule
    Bischöfliche Maria-Montessori-Gesamtschule Krefeld
  • Auf dem Weg zur Inklusion
    Käthe-Kollwitz-Realschule, Emsdetten
  • Normal gibt es nicht
    Wie eine inklusive Schule funktionieren kann
  • Step by step
    Hildegardisschule Münster

Lesenswert

  • Mina
  • Simpel
  • Jason und Phoenix-Bird
  • Rico, Oskar und die Tieferschatten
  • Freak City
  • Die Kinder von Ostia
  • Von Jupiter zu Christus
  • Religion im Alltag wahrnehmen und deuten

Sehenswert

  • Klassenleben
  • Was zählt im Leben?
    • One Minute Fly
    • Hard boiles chicken
    • Was kostet das Leben?
  • Wie schön, dass du geboren bist
  • Willi will’s wissen: Wer hört mit den Augen?

Download

Bezug über:
Bischöfliches Generalvikariat Münster
Hauptabteilung Schule und Erziehung
48135 Münster
Telefon: 0251 495-0 (Zentrale), Durchwahl 495-417
Internet: www.bistum-muenster.de
Redaktion: Dr. Stephan Chmielus
E-Mail: kluck@bistum-muenster.de


Text: Dr. Stephan Chmielus
Fotos der Ausgabe: Mr. Nico@Photocase (13),luxuz::.@photoase (18/19), Ilan Amith/Fotolia (21), alle anderen:
Archiv, privat, Hauptabteilung Schule und Erziehung im Bischöflichen Generalvikariat Münster.
E-Mail: kluck@bistum-muenster.de

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen