Kirche und Schule
Kirche und Schule. Nr. 165 – März 2013 –
40. Jahrgang: Eingeladen
Schule im Kontext des neuen Diözesanpastoralplans

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!
Das Titelfoto unserer Märzausgabe passt diesmal besonders gut ins Kirchenjahr: wir sind in diesen Tagen eingeladen zur Feier der Messe vom letzten Abendmahl. Das Bild illustriert zugleich das Grundanliegen des neuen Diözesanpastoralplans: als Christen der Kirche von Münster sind wir aufgefordert lebendige und einladende Kirche vor Ort zu gestalten. Der Beitrag von Pater Manfred Kollig legt dieses Anliegen mit Blick auf die katholischen Schulen aus.

Dass auch an anderen Schulen Möglichkeiten bestehen, die Optionen des Diözesanpastoralplans umzusetzen, verdeutlicht der Beitrag über Schulpastoral an öffentlichen Schulen unter der Rubrik Hauptabteilung. Neben drei Personalien findet sich hier außerdem der Hinweis auf eine Website mit Unterrichtsmaterialien zu globalem Lernen. Zu unserem Titelbild passt die Anzeige einer Broschüre, die anlässlich des Nationalen Eucharistischen Kongresses Anregungen zur Beschäftigung mit dem Thema Eucharistie in Religionsunterricht und Katechese bietet.

Was aus der Arbeit mit dieser Broschüre werden kann, zeigt der erste Beitrag unter der Rubrik Beispiel. Dem hier skizzierten Projekt "Tischgemeinschaft" entstammt übrigens auch unser Titelfoto. Fünf weitere Beiträge präsentieren die große Vielfalt von Kooperationsmöglichkeiten und -modellen zwischen Kirchengemeinden und Schulen. Darüber hinaus kommen diesmal mit den Texten über Morgenmeditation und das Hiob-Projekt an der Hildegardisschule Schülerinnen und Schüler selbst zu Wort.

Eine Besprechung des Buches "Ich dreh’ die Wörter einfach um" erläutert, was man mit Gedichten (nicht nur) im Religionsunterricht machen kann. Werbend hingewiesen wird unter der Rubrik Lesenswert auch auf den Sammelband "Protestantische Schulkulturen". Sehenswert bringt, wie gewohnt, Hinweise auf einschlägige neue Materialien aus der Mediothek.

In der Feier der Kar- und Ostertage bekennen wir die Zusage Gottes, den Menschen unter allen Umständen nahe zu sein und Leben zu schenken. Wir wünschen Ihnen, dass Sie das in ihrem Leben spüren können und andere einladend daran teilhaben lassen.

Dr. William Middendorf
Leiter der Hauptabteilung Schule und Erziehung

Dr. Stephan Chmielus
Verantwortlicher Redakteur

Schwerpunkt

  • Mit anderen Kirche bilden
    Katholische Schule im Kontext des neuen Diözesanpastoralplans

Hauptabteilung

  • Die Chancen nutzen: Schulpastoral an öffentlichen Schulen
  • Globales Lernen in den Kernlehrplänen
  • Eucharistie – Liebe geht durch den Magen!
  • Personalien

Beispiel

  • Tischgemeinschaft
    Ein Projekt zwischen der Liebfrauenschule Coesfeld und der Kirchengemeinde St. Lamberti
  • Das Buch Ijob – Fächerübergreifendes Projekt
  • Der Runde Tisch der Jugendseelsorgekonferenz Bocholt
    Ermutigung zur Kooperation zwischen Kirche und Schule
  • Schulseelsorge x 2
    Lehrer und Priester, Schule und Gemeinde in Kooperation
  • Katechetische Klassengottesdienste
    Kernstück eines nachhaltigen Beziehungsgeflechtes von katholischer Schule und katholischer Kirche
  • Kooperation von Förderschule und Kirchengemeinden in Recklinghausen
  • Abseits vom Alltag
    Meditation in der Hildegardisschule
  • "Klasse-Kirche"
    Schule und Kirche in Kontakt

Lesenswert

  • Ich dreh die Wörter einfach um
  • Protestantische Schulkulturen

Sehenswert

  • Im Haus meines Vaters
  • Was Christen feiern
  • Ausreichend
  • Inklusion: Gemeinsam für gleiche Rechte
  • Verzeiht uns unsere Träume

Download

Bezug über:
Bischöfliches Generalvikariat Münster
Hauptabteilung Schule und Erziehung
48135 Münster
Telefon: 0251 495-0 (Zentrale), Durchwahl 495-417
Internet: www.bistummuenster.de
Redaktion: Dr. Stephan Chmielus
E-Mail: kluck@bistum-muenster.de

Text: Dr. Stephan Chmielus
Foto: Klaudia Dederichs
E-Mail: kluck@bistum-muenster.de

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen