Bischof Genn dankte Timmerevers für seinen loyalen und kompetenten Dienst in seiner Zeit als Münsteraner Weihbischof.

Heinrich Timmerevers als 50. Bischof des
Bistums Dresden-Meißen eingeführt

Mit einem großen Festgottesdienst ist der langjährige Vechtaer Offizial und Weihbischof Heinrich Timmerevers am 27. August in sein neues Bischofsamt eingeführt worden. » weiter

Weihbischof Dieter Geerlings spendete den Reisesegen zum Auftakt der Handicap-Tour 2016

Weihbischof Geerlings spendet Reisesegen
zum Start der Handicap-Tour

"Bleiben Sie auf der Strecke und im Leben immer in Bewegung. Sonst kippen Sie um." Diesen Wunsch hat Weihbischof Dieter Geerlings den rund 40 Rennradfreunden der Handicap-Tour 2016 am Samstagmorgen mit auf den Weg gegeben. » weiter

Domkapitular Hubert Leenders

Caritas nimmt neue Aufgaben in den Blick:
Quartiersarbeit wird gestärkt

Der Diözesancaritasverband Münster baut die Quartiersarbeit aus und unterstützt die örtlichen Verbände verstärkt bei der Antragstellung für EU-Fördermittel. Dies kündigte Diözesancaritasdirektor Heinz-Josef Kessmann auf der Delegiertenversammlung am Freitagnachmittag in Münster an. » weiter

Präsentierten den neuen Standort: (von links) Andrea Arndt (Projektleitung Respekt), Matthias Kortendieck (Beigeordneter der Stadt Lüdinghausen), Uwe Slüter (Geschäftsführer des Kolping Bildungswerkes), MdB Karl Schiewerling, Stefan Struchtrup und Marlene

Kolping-Bildungswerk eröffnet
"Respekt"-Standort in Lüdinghausen

Schwer erreichbare Jugendliche und junge Erwachsene in schwierigen Lebenslagen unterstützen und sie (zurück) auf den Weg in Bildungsprozesse, in Maßnahmen der Arbeitsförderung, in Ausbildung oder Arbeit holen. Das ist das Ziel des Pilotprogramms "Respekt", das das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) im Herbst 2015 initiiert hat. » weiter

Hochseilgarten

Zehn Jahre Mut zum Risiko: "Tag der
offenen Tür" im Hochseilgarten in Dülmen

Zwölf Meter geht es im Hochseilgarten auf dem Gelände des Kinderwohnheims (KIWO-Jugendhilfe) in Dülmen gen Himmel. Und das schon seit zehn Jahren. » weiter

Benedikt Elsbecker begleitet Menschen mit Behinderungen seelsorgerisch

Benedikt Elsbecker begleitet Menschen
mit Behinderungen seelsorgerisch

Ein Jahr hat Benedikt Elsbecker Bewährtes fortgesetzt und immer mal wieder Neues ausprobiert: "Doch dann habe ich gemerkt, dass mir mein Wissen nicht reicht." Der Leiter der Tagesstruktur Arbeit und Beschäftigung (TAB) ist für die religiösen Angebote im Schöppinger St.-Antonius-Haus zuständig. » weiter

Nachrichten aus Bistum und Weltkirche
Kapuzinerkloster

Kirchenasyl: Behörden weisen
Kritik am Vorgehen zurück

Im Fall des beendeten Kirchenasyls in Münster weisen die Behörden Kritik an ihrem Vorgehen zurück. In einer gemeinsamen Stellungnahme vom Freitag legen das Nürnberger Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und die Ausländerbehörde des Kreises Coesfeld dar, sie hätten gemäß geltendem Recht gehandelt. » Link zu kirchensite.de

Kirchenland in Bauernhand

Kirchenland in Bauernhand

Von steigenden Pachtpreisen für Weideland und Äcker profitiert die Kirche als Grundbesitzer. Aber wie sollen Gemeinden ihr Land gerecht und sinnvoll verteilen? » Link zu kirchensite.de

Schule

"Unsere Schulen sind kein Selbstzweck"

Im NRW-Teil des Bistums Münster hat die Schule wieder begonnen. 68 Schulen unterschiedlicher Formen sind in der Diözese in Trägerschaft von Bistum, Ordensgemeinschaften oder anderen kirchlichen Einrichtungen. Katholische Schulen sind beliebt, aber in der Gesellschaft spielt die Kirche eine immer geringere Rolle. Braucht es da noch katholische Schulen? » Link zu kirchensite.de

Wolf

Notker Wolf: Laien in der Kirche
mehr Befugnisse geben

Der Benediktiner Notker Wolf hat sich dafür ausgesprochen, Laien in der Kirche mehr Befugnisse zu geben. In einem Interview mit Kirche+Leben (Ausgabe von Sonntag, 28.08.2016) sagte Wolf: "Die Gläubigen müssen eigenverantwortlich werden." » Link zu kirchensite.de