ausleihe
Heils und Leidensweg
für Frauen ausleihbar

Für die Frauenseelsorge der Diözese Münster gab es vor vier Jahren eine vielbeachtete Installation der Künstlerin Monika Brenner. Zum Thema "Heiles und Brüchiges im Leben von Frauen" griff sie in sieben Stationen den Leidensweg Jesu auf.

Möglicherweise provozierend, möglicherweise ins Herz treffend. Den Rahmen für jede Station bildete je ein anders gestaltetes Laken auf einer Matratze. Assoziiert wird das Bett als Bild für Leid und Heil in Frauenleben, zwischen Liebe und Gewalt, Gebären und Sterben, Krankheit und Sorge.

Die im Rahmen der "Entdeckungstour für die Seele" im Jahr 2011 entstandenen Installationen sind als Fotografien auf große Laken gedruckt, die im Kirchenraum auf dem Boden oder wie im Original über Matratzen ausgebreitet werden können. Ein Textheft bietet liturgische Anregungen für die Durchführung einer Wegliturgie, die den Lebens- und Leidensthemen von Frauen wie häusliche Gewalt oder Demütigung, Salbung und Empathie nachspürt.

Bildkarten zu jeder Station dienen dazu, die Impulse mit in den Alltag nehmen zu können. Betrachtend und betend werden die Stationen mit dem eigenen Leben in Verbindung gebracht. Der Stationengang dauert etwa eine Stunde.

Lakenset, Textvorlage und 25 Gebetskarten sind kostenfrei ausleihbar bei frauen@bistum-muenster.de 

Text: Marietheres Stockhofe-Fernandes
E-Mail: Frauen@bistum-muenster.de

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen