Flüchtlinge

Die Situation in der Flüchtlingsfrage hat sich in den vergangenen Monaten deutlich verändert. Vor einem Jahr stand die Ankunft hunderttausender Flüchtlinge im Mittelpunkt der Dezember-Ausgabe von "Unsere Seelsorge", dem vierteljährlich erscheinenden Themenheft der Hauptabteilung Seelsorge des Bischöflichen Generalvikariats (BGV) Münster. » weiter

 
US: Alle Achtung - Prävention

Wer sich der Kirche anvertraut, muss vor sexuell motivierter Gewalt sicher sein. Seit mehr als fünf Jahren widmet sich das Bistum Münster darum verstärkt dem Bereich "Prävention sexualisierter Gewalt".  » weiter

 
Erwachsen werden - Firmpastoral

Die Firmpastoral bildet in der Regel einen der Schwerpunkte jeder Pfarreiarbeit. Haupt- und ehrenamtliche Katecheten widmen sich mit viel Zeit und Engagement der Aufgabe, Jugendliche auf das Sakrament der Firmung vorzubereiten. Die Art und Weise der Vorbereitung im Bistum Münster ist äußerst unterschiedlich. Das gilt auch für die Ziele der beziehungsweise Erwartungen an die Firmpastoral. » weiter

 
US: Flüchtlingen begegnen.

Obwohl täglich und reichlich in allen Medien über das Thema Flucht und Flüchtlinge berichtet, nachgedacht und diskutiert wird, hat sich die Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Generalvikariat entschieden, die neue Ausgabe von Unsere Seelsorge unter das Thema "Flüchtlingen begegnen" zu stellen. » weiter

 
Unsere SEELSORGE

Die vierteljährlich erscheinende Publikation Unsere Seelsorge ist das Themenheft der Hauptabteilung Seelsorge im Bischöflichen Generalvikariat Münster. Unsere Seelsorge behandelt ein für die Entwicklung der Pastoral im Bistum Münster bedeutsames Schwerpunktthema aus unterschiedlichen Perspektiven. » weiter

 
Charismenorientierung.

In der Kirche alles richtig machen zu wollen, ist ein ehrenwertes Ziel. Mit dem Thema "Charismenorientierung" stellt sich diese Ausgabe von Unsere Seelsorge die Frage, ob die Ortskirche von Münster das Richtige tut. Die Worte klingen ähnlich, jedoch geht die Frage nach dem Richtigen tiefer und hat eine höhere Qualität als der Wunsch, alles richtig machen zu wollen. » weiter

 
Unsere Seelsorge: Kita-Pastoral

Diese Ausgabe von Unsere Seelsorge beschäftigt sich mit der Frage, wie die Arbeit mit Kindern und deren Bezugspersonen in katholischen Kindergärten beziehungsweise Kindertagesstätten gestaltet werden kann und welche Bedeutung sie im Rahmen lokaler Kirchenentwicklung hat. Vor allem Tun steht die Einladung, auch diese Einrichtungen als Orte zu entdecken, in denen Gott lebt, und die Kinder als Schätze wahrzunehmen. » weiter

 
Unsere Seelsorge: Caritas und Pastoral

Pastoral und Caritas sind für Katholiken manchmal eher Gegensätze als zwei Hälften eines Ringes, der für die Treue Gottes zu den Menschen steht. In dieser Ausgabe von Unsere Seelsorge gehen wir der Frage nach der Beziehung von Caritas und Pastoral nach. Wir fangen bei Jesus an, weil seit ihm niemand auf dieser Welt etwas Besseres zu diesem Thema gesagt und getan hat. Wir schauen aus vielen Perspektiven auf das "Leben in Fülle"; gleichsam von A wie Anspitzer bis Z wie Zirkel. Am Ende der Überlegungen steht kein Punkt, sondern ein Doppelpunkt. » weiter

 
Unsere Seelsorge

"Wann ist der Mann ein Mann?" Dieser Film von 2002, der zuletzt 2013 im ARD-TV-Programm Eins­Festival lief, ist eine der Hintergrundfragen für die vorliegende Ausgabe von "Unsere Seelsorge". » weiter

 
Es geht um Kirche

Diese Ausgabe von Unsere Seelsorge wendet sich an diejenigen, die von der Kirche enttäuscht sind, wie an diejenigen, die in der Kirche besondere Verantwortung tragen; an diejenigen, die der Kirche vertrauen, wie an diejenigen, die ihr misstrauen. In den Tagen, in denen unser Bistum unter dem Leitwort "Willkommen im Paradies" das Domjubiläum feiert, laden die Beiträge auch ein sich zu fragen: Was können wir als Getaufte in unserem Bistum tun, damit Menschen spüren, dass Gott seinen Türflügel zum Paradies offen hält? Was wir als freie Menschen mit dem anderen Türflügel tun, steht in unserer Macht. » weiter

 
Partnerschaft, Ehe und Familie

Die jüngste Ausgabe von Unsere Seelsorge widmet sich dem Thema "Partnerschaft, Ehe und Familie". Die Ideale der Katholischen Kirche werden im Kontext biografischer und gesellschaftlicher Veränderungen reflektiert. Neue Herausforderungen, denen sich die Familien stellen müssen, werden in den Blick genommen. » weiter

 
Kooperative Seelsorgliche Begleitung

Wie kann Seelsorge in kirchlichen Einrichtungen der Behinderten-, Kranken- und Altenhilfe unter den aktuellen Bedingungen ermöglicht werden? Wie können wir sicher stellen, dass Menschen mit Behinderungen sowie kranke und alte Menschen erfahren, dass sie nicht von Gott und dessen Kirche verlassen sind? Wie können wir Menschen, die meist nicht an den Schaltstellen der Kirche und der Politik wirken und eher aus dem Blick geraten, erinnern, dass Gottes Jawort zu ihnen auch ihre Behinderung, ihre Krankheit und ihr Alter umfasst? Wie können wir sie darin stärken, dass Gottes Freundschaft mit ihnen zu ihrem Wesen gehört und auch dann besteht, wenn sie an sich, an ihrer Mitwelt und ihrer Zukunft zweifeln? Mit diesen Fragen setzt sich die März-Ausgabe von Unsere Seelsorge auseinander. » weiter

 
Liturgie und Leben

Die Diskussionen über und die Auseinandersetzungen um die angemessene und würdige Feier der Liturgie halten an. Kaum ein anderes Thema ist in der katholischen Kirche so emotional besetzt wie dieses. Auch wenn im Bistum Münster über die dritte Option des Pastoralplans – "für die Verbindung von Liturgie und Leben" – gesprochen wird, drückt sich das Herzensanliegen vieler Menschen in ihren Gefühlen aus. » weiter

 
Unsere Seelsorge: Gemeindebefragung

Diese Ausgabe thematisiert die Ergebnisse einer durch das Bistum Münster geförderten Gemeindebefragung in der Pfarrei Anna Katharina in Coesfeld. Diese hat unter dem Titel "Partner im Leben und im Glauben" eine repräsentative, wissenschaftlich begleitete Befragung durchgeführt. Sie hatte zum Ziel, genau auf diese Frage möglichst konkrete Antworten zu erhalten: Was erwarten die Christen in Coesfeld von ihrer Pfarrei und ihren Seelsorgern und welche Bedeutung hat die Pfarrei im Sozialraum? » weiter

 
Unsere Seelsorge: Bestattungskultur

Durch diese Ausgabe von Unsere Seelsorge sollen die  Auseinandersetzungen mit dem Thema Tod und Bestattung gefördert wird. Die Bestattungskultur war und ist ein zentrales wie auch ein sich schnell wandeln des Anliegen der Pastoral. Bestattungstraditionen sind sehr alt, sie existieren in den religiösen Bräuchen aller Völker und Kulturen. Christinnen und Christen verfügen über einen zweitausendjährigen Erfahrungsschatz, der sich in der Geschichte und auch in der Weltkirche ständig und unterschiedlich entwickelt hat. » weiter

 
Entwicklung lokaler Pastoralpläne

Sehen – Urteilen – Handeln: Unter diesem Stichwort ist die Arbeithilfe der Reihe "Unsere Seelsorge – Praxis" erschienen. » weiter

 
Hilfen und Tipps zur kirchlichen Trauung

Was gibt es zu tun und zu überlegen, wenn eine kirchliche Hochzeit geplant wird? Welche Unterlagen werden benötigt? Was ist, wenn der Partner evangelisch ist? Wie kann die Liturgie mitgestaltet werden? Welche Bedeutung haben die liturgischen Handlungen während der kirchlichen Feier? » weiter

 
Unsere Seelsorge

Seit Sommer 2006 erscheint die Publikation Unsere Seelsorge kontinuierlich. Das Schwerpunkthema ist zeitgemäß, einige Beiträge jedoch auch zeitlos. Oftmals stellen sie ein Basiswissen für ein Thema dar. Das folgende Archiv ist thematisch, nicht chronologisch, geordnet. » weiter

 
Archiv: Unsere Seelsorge PRAXIS

Unsere Seelsorge erhält bei eher praktisch-methodisch ausgerichteten Ausgaben den Zusatz "Praxis". Die Zielgruppe wird durch den Focus erweitert (Ehepaare, Taufeltern) oder die praktische Zielausrichtung der Ausgaben wird durch den Titel deutlich (Firmkatechese im Seilgarten, Impulse für Gemeinde-Entwicklung). Die bisher erschienenden Ausgaben finden sich im folgenden Archiv (alphabetisch geordnet). » weiter

 
Team.
Kontakt zur Redaktion Unsere Seelsorge

Georg Garz
Redaktion
Telefon: 0251 495-1180
E-Mail: garz@bistum-muenster.de

Donatus Beisenkötter 
Redaktion
Telefon: 0251 495-444
E-Mail: beisenkoetter@bistum-muenster.de

Heidrun Rillmann 
Redaktionsassistenz
Telefon: 0251 495-1181
E-Mail: rillmann@bistum-muenster.de


Hausanschrift

Bischöfliches Generalvikariat
Hauptabteilung Seelsorge
Rosenstraße 16
48143 Münster
E-Mail: redaktion@unsere-seelsorge.de

facebook

 

 

 

Text: Heidrun Rillmann, Bischöfliches Generalvikariat
E-Mail: redaktion@unsere-seelsorge.de
Foto: Melanie Klossek, Hauptabteilung Seelsorge