Unsere Seelsorge: Bestattungskultur
Unsere Seelsorge: Bestattungskultur

Durch diese Ausgabe von Unsere Seelsorge sollen die  Auseinandersetzungen mit dem Thema Tod und Bestattung gefördert wird. Die Bestattungskultur war und ist ein zentrales wie auch ein sich schnell wandeln des Anliegen der Pastoral. Bestattungstraditionen sind sehr alt, sie existieren in den religiösen Bräuchen aller Völker und Kulturen. Christinnen und Christen verfügen über einen zweitausendjährigen Erfahrungsschatz, der sich in der Geschichte und auch in der Weltkirche ständig und unterschiedlich entwickelt hat.

Im Umgang mit den Toten zeigt sich immer auch die Würde, die wir den Lebenden zubilligen. "Wert und Würde kommen einem Menschen nicht nur im Leben zu, sondern reichen über den Tod hinaus. Deshalb ist die Bestattungskultur einer Gesellschaft ein Ausdruck von Humanität und des Umgangs auch mit Lebenden." (Die Deutschen Bischöfe, "Der Herr vollende an dir, was er in der Taufe begonnen hat.", 1. November 2011, Seite 5). Im Bistum Münster möchten wir möglichst vielen Menschen anlässlich von Tod und Trauer zusagen, dass die Würde des Menschen im Sterben und im Tod nicht endet. Als Perspektive möchten wir den Trauernden auf dem letzten Wegstück bezeugen: Wir leben aus der Hoffnung auf das Ewige Leben. "Die Pfarreien stellen sicher, dass niemand ohne kirchliche Begleitung sterben und beerdigt werden muss. Dabei setzen sie sich in einer wertschätzenden Grundhaltung mit den Wünschen der trauernden Angehörigen und Freunde auseinander." (Pastoralplan für das Bistum Münster vom 1. März 2013).

"Die ganze Gemeinde der Glaubenden soll den Leidenden und Trauernden geschwisterlich beistehen." (Die Deutschen Bischöfe, Tote begraben und Trauernde trösten, 20. Juni 2005, Seite 5). Dass wir gemeinsam die Sterbenden, Toten und die Trauernden jene große Würde spüren lassen, die Gott in der Taufe als unauslöschliches Zeichen geschenkt hat und wir durch Wort, Zeichen und Gesten bezeugen, dass der Auferstandene uns vorausgegangen ist, um eine bleibende Wohnung zu bereiten, wünsche ich uns allen.

Die komplette Ausgabe Unsere Seelsorge vom Oktober 2013 gibt es hier als Download.

Downloads


Text: Pater Manfred Kollig, Hauptabteilung Seelsorge
Foto: Thomas Wallmeyer
E-Mail: seelsorge@bistum-muenster.de

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen