Virtuelle Bibliothek
Virtuelle Bibliothek – bibload.de,
lies-e.de und libell-e.de

Bibliotheken sind dort, wo Menschen sind. Sie begleiten beim Lesen lernen mit dem Bilderbuch, bei der Informationssuche im Internet - und jetzt eben auch bei der Nutzung digitaler Angebote.

Die Ausleihe eines digitalen Mediums (eBook, eAudio, eVideo und ePaper) funktioniert ganz einfach. Voraussetzung ist ein gültiger Leseausweis aus einer der beteiligten Bibliotheken, dann können die Medien auf der Homepage recherchiert und kostenlos auf den eigenen PC oder ein anderes Endgerät geladen werden. Die "Rückgabefrist" läuft automatisch ab, das heißt die "entliehene" Datei wird zum Leihfristende gesperrt.

Seit November 2011 präsentieren 15 Öffentliche Bibliotheken aus dem Bistum Münster und dem Kreis Warendorf ein gemeinsames Projekt. Unter www.bibload.de stellen die beteiligten Büchereien ihre digitalen Medien an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung.

Im oldenburgischen Teil des Bistums Münster und im Bistum Osnabrück ist seit dem 01.02.2014 der Onleihe-Verbund www.lies-e.de am Start, hier kooperieren mehr als 20 Katholische Öffentlichen Büchereien bistumsübergreifend.

Unter der Federführung des Borromäusvereins e.V.und mit Unterstützung der diözesanen Fachstellen  wurde am 01.12.2014 www.libell-e.de ins Netz gestellt. Im Nord- wie im Südverbund wird das Angebot von zahlreichen Büchereien genutzt, mit steigender Tendenz. ´

Tipps und Hinweise für die Nutzung der Verbünde sowie eine virtuelle Führung durch die Anwendung bekommt man auf den Startseiten der jeweiligen Onleihe-Verbünde und natürlich bei den beteiligten Bibliotheken vor Ort.

Ein kurzes Video zu diesem Thema finden Sie hier.

Downloads:

Links:


Text: Beate Mainka, Fachstelle Büchereien
E-Mail: buechereien@bistum-muenster.de
Foto: www.bibload.de

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen