OverbergKolleg
Ohne Rassismus – mit Courage: Auszeichnung
für Overberg-Kolleg beim "Tag der offenen Tür"

Das Overberg-Kolleg, ein Weiterbildungskolleg des Bistums Münster, öffnet am Freitag, 22. September, von 10 bis 16 Uhr in der Fliednerstraße 25 in Münster seine Türen und gibt Interessierten Gelegenheit, sich über den Weg zum Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg zu informieren.

An diesem "Tag der offenen Tür" werden auch die Ergebnisse der Workshops, die von Studierenden, Lehrenden und externen Fachleuten (etwa von der WWU, der VHS oder dem Integrationsrat der Stadt Münster) im Zusammenhang mit den Projekttagen zum Thema "Sprachen und Kulturen: Vielfalt erfahren, verstehen und leben" angeboten wurden, präsentiert.

Das Overberg-Kolleg nimmt außerdem in einem Festakt um 11.30 Uhr den Titel "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" entgegennehmen. Damit wird das Kolleg Teil eines bundesweiten Demokratie-Netzwerks von Schulen gegen jede Form der Diskriminierung.

In verschiedenen Projekten haben sich Studierende und Lehrende in den vergangenen Monaten mit den Themen Rassismus und Ausgrenzung beschäftigt. Als prominente Patin des Kollegs wurde Barbara Kemmler, künstlerische Leiterin von "Cactus - Junges Theater Münster", gewonnen. Mit dem Titel geht das Kolleg eine Selbstverpflichtung ein, künftig nachhaltige und langfristige Aktivitäten und Initiativen zu entwickeln, um Diskriminierungen zu überwinden.

Text: Bischöfliche Pressestelle / 21.09.17
Kontakt: Pressestelle@bistum-muenster.de

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen