Schülerinnen in Xanten geben Holocaust-Opfern ein Gesicht
Schülerinnen in Xanten geben
Holocaust-Opfern ein Gesicht
Sally Bruckmann war einer von sechs Millionen Juden, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden. Einer von unfassbar vielen. Bisher war er ein anonymer Mann in der Statistik. Nur Archive wie die Gedenkstätte Yad Vashem in Israel halten sein Leben in Erinnerung. Nun bekommt dieser Xantener wieder ein Gesicht. Denn das Schicksal von Sally Bruckmann wird durch die Gedenkstele, an der Annabell und Anna gerade arbeiten, anschaulich. » Link zu kirche-und-leben.de
 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen