500 Jahre nach der Reformation
500 Jahre nach der Reformation – Aufruf der Kirchen
zur Intensivierung der ökumenischen Zusammenarbeit

Unter dem Titel "Gemeinsam Zukunft gestalten" haben am Pfingstmontag 2017 der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, und der Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Christoph Pistorius, einen ökumenischen Aufruf der Öffentlichkeit vorgestellt.

500 Jahre nach der Reformation ermutigt dieser Aufruf dazu, die evangelisch-katholische Zusammenarbeit weiterzuführen und zu intensivieren. Das Dokument enthält konkrete Empfehlungen und Selbstverpflichtungen der Kirchen für gemeinsame Aufgabenfelder.

Das Dokument zum Download finden Sie hier.  

Text: Dr. Michael Kappes, Fachstelle Ökumene
Kontakt: kappes@bistum-muenster.de


 

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen