Unterrichtsentwicklung
Unterstützung katholischer Schulen bei der
Weiterentwicklung ihres pädagogischen und kirchlichen Profils

Laut Schulgesetz NRW sind alle Schulen verpflichtet die besonderen Ziele, Schwerpunkte und Organisationsformen ihrer pädagogischen Arbeit in einem Schulprogramm festzuhalten und regelmäßig zu überprüfen sowie fortzuschreiben. Kirchliche Schulen haben darüber hinaus als private Schulen die grundgesetzlich verbriefte Freiheit, in Bezug auf Erziehungsziele, weltanschauliche Basis, Lehrmethoden und Lehrinhalte deutliche Akzente zu setzen.

Die Fachstelle Schulbegleitung unterstützt katholische Schulen in freier Trägerschaft bei der Weiterentwicklung ihres pädagogischen und kirchlichen Profils. Das "Leitbild für die katholischen Schulen im Bistum Münster"  bildet den Bezugspunkt für eine Verständigung über entsprechende Vorhaben.

Ein Austausch darüber findet aktuell vor allem im Rahmen der AG Profil Katholischer Schulen statt. Arbeitspapiere, Diskussionsergebnisse und Vereinbarungen werden im Intranet der bischöflichen Schulen (www.schulbistum.de) dokumentiert. Informationen sind auch direkt bei der Fachstelle erhältlich.

Text/Foto: Dr. Stephan Chmielus, Ref. 302
E-Mail: chmielus@bistum-muenster.de

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen