Referat Seniorenseelsorge
Angelika Giseke und Mechtilde Hessling.
Referat Seniorenseelsorge

Immer mehr ältere Menschen erwartet mit Eintritt in das Rentenalter eine Lebensspanne von 30 bis 40 Jahren. Das Alter ist eine eigenständige Lebensphase. Mit Neuorientierung und späten Freiheiten beschreibt die Generation 60 plus das so genannte dritte Lebensalter. Mit anderen Herausforderungen wie möglicher Unterstützung sehen sich die Älteren im vierten Lebensalter (80 Jahre und älter) konfrontiert und viele Ältere im fünften Lebensalter (90 Jahre und älter) müssen sich mit Fragen nach Pflege und Betreuung auseinander setzen.

Die Bedingungen des Alterns verändern sich in unserer Gesellschaft radikal, so dass sich der Einzelne und die Gesellschaft neu zum Altern und zum Alter positionieren müssen:

  • Wie wird sich das Leben aller Generationen verändern, wenn es mehr Ältere als Jüngere gibt?
  • Welche Altersbilder prägen die Vorstellungen vom Alter, welche Kultur des Alter(n)s gilt es zu entwickeln?
  • Was dürfen ältere Menschen von Gesellschaft und Kirche erwarten, was die Gesellschaft und Kirche von den Älteren?
  • Welche Lebens- und Glaubensfragen bewegen Menschen des dritten, vierten, fünften Lebensalters?

Der Auftrag der Seniorenseelsorge ist es, Menschen auf dem Weg des Alterns und in ihren existentiellen Fragen nach Leben, Sinn und Glauben zu begleiten.

Schwerpunkte

  • Entwicklung einer Konzeption zeitgemäßer Seniorenpastoral
  • Vernetzung von Initiativen, Verbänden und Einrichtungen in der Seniorenarbeit und Seniorenseelsorge
  • Entwicklung von Angeboten, die dazu beitragen, die Lebenssituation Älterer differenziert wahrzunehmen und ein befreites Glaubensverständnis im Alter zu fördern
  • Fortbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der Seniorenarbeit und der gemeindebezogenen Seniorenseelsorge


Text. Angelika Giseke, Referat Seniorenseelsorge
E-Mail: senioren@bistum-muenster.de
Foto: Hauptabteilung Seelsorge

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen