Feuerwehrseelsorge
 
Notfallseelsorge

"Notfallseelsorge ist 'Erste Hilfe für die Seele' in Notfällen und Krisensituationen. Sie ist damit ein Grundbestandteil des Seelsorgeauftrages der Kirche. Sie sieht den Menschen in Not als ein von Gott getragenes, geliebtes und auf Hoffnung hin versöhntes Geschöpf...

Seelsorge in Notsituationen nimmt ernst, dass bei Menschen in existentiellen Extremsituationen die religiösen und weltanschaulichen Prägungen offenbar werden. Seelsorge für Einsatzkräfte begleitet die Einsatzkräfte in ihrer Arbeit, vor allem bei einer besonderen Belastungssituation, die einhergeht mit Gefühlen von Versagen und Hilflosigkeit, Ohnmacht und ggf. Angst und hilft im Anschluss an das Einsatzgeschehen belastende Eindrücke, die sich in die Seele eingebrannt haben, zu verarbeiten."

Inhalte und Schwerpunkte

  • "Hilfe für Helfer"
  • kontinuierliche Arbeit für und mit Feuerwehren und Rettungsdiensten
  • Mitarbeit und Mitwirkung bei der Aus- und Weiterbildung der Angehörigen von Feuerwehren und Rettungsdiensten
  • Beratung der Führungskräfte bei Planung, Übung und Einsatz in Bezug auf Fürsorge für Einsatzkräfte und Geschädigte
  • Seelsorgliche Betreuung der Einsatzkräfte vor, während und nach belastenden Einsätzen
  • Vermittlung von Fachkräften, die weitergehende Betreuung/Behandlung übernehmen können
  • Unterstützung der Einsatzkräfte und deren Angehörige bei persönlichen Problemen
  • "Hilfe für Opfer, Angehörige und andere Beteiligte"
  • Auf Anforderung durch Rettungsdienst, Feuerwehr oder Polizei kurzfristige Begleitung, Betreuung und Beratung von Menschen biespielsweise bei plötzlichen Todesfällen, Unfällen, bei Schadensfeuern oder bei der Überbringung von Todesnachrichten
  • Vermittlung von Kontakten zu Pfarrgemeinden und Fachkräften, die weitergehende Betreuung übernehmen können
  • Kontinuierliche Zusammenarbeit mit den Trägern des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und der Polizei
  • Beratung und Unterstützung beim Aufbau und in der Ausbildung von Notfallseelsorge-Rufsystemen in den Kreis- und Stadtdekanaten
  • Beratung und Unterstützung in der Aus- und Fortbildung für die Mitarbeit in der Notfallseelsorge
  • Ökumenische Zusammenarbeit

Referent
Bernd Kersken
Telefon: 0251 3999843-0
E-Mail: kersken@bistum-muenster.de

Text: Georg Garz, Hauptabteilung Seelsorge
E-Mail: garz@bistum-muenster.de