Aufgaben der Stabsstelle
Aufgaben der Stabsstelle
Gemeindefusion und Führungsunterstützung

Im Hinblick auf Gemeindezusammenführungen arbeitet die Stabsstelle an der Vernetzung und Kooperation der Hauptabteilungen. Dabei unterstützt sie die Hauptamtlichen und Gremien der Kirchengemeinden und begleitet den Prozess der Zusammenführung

Aufgaben der Stabstelle:

Vernetzung und Kooperation der Hauptabteilungen
im Hinblick auf die Gemeindezusammenführungen

  • HA 100: Generalvikar
    • 110 Rechtsabteilung
  • HA 200: Seelsorge
  • HA 500: Seelsorgepersonal
  • HA 600: Verwaltung
    • 610 Personal
    • 620 Vermögen und Finanzen
    • 640 Bauaufsicht

Unterstützung der Hauptamtlichen
und Gremien der Kirchengemeinden

  • Gespräche vor Ort mit 
    • Pfarrern/Seelsorgeteams
    • Pfarrgemeinderäten/Kirchenvorständen
  • Kontakte mit den
    • Pfarrbüros
    • Zentralrendanturen

Begleitung des Prozesses der Zusammenführung

  • Einholung relevanter Unterlagen
    • Verwaltungsausschuss
    • Vermögensaufstellung
    • Grenzbeschreibungen/Karten
  • Initiierung des Genehmigungsverfahrens
    • seitens des Bistums
    • seitens der Bezirksregierung

Text/Foto: Wilfried Renk
E-Mail: renk@bistum-muenster.de

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen