Pfarrer i. R. Alfons Buttgereit verstorben

Am Dienstag, den 31. Oktober 2017, verstarb Pfarrer i. R. Alfons Buttgereit. Der Verstorbene wurde am 30. August 1928 in Haltern am See geboren. Die Priesterweihe empfing er am 17. Dezember 1955 in Münster.

Seine ersten Kaplansstellen übernahm er 1956 in Gescher St. Pankratius und 1957 in Gescher St. Mariä Himmelfahrt. Im Jahre 1959 wurde er zum Kaplan in Südlohn St. Vitus und 1963 in Lünen St. Marien ernannt. 1971 übernahm er die Pfarrerstelle in Ennigerloh (Enniger) St. Mauritius. Im Anschluss daran ging er 1983 als Vicarius Cooperator m. d. T. Pfarrer nach Gronau (Epe) St. Antonius. 1988 wurde er zum Pfarrer in Warendorf (Einen) St. Bartholomäus ernannt. Im Jahre 1995 ging er als Pfarrer in den Ruhestand und wechselte 1995 als Pfarrer i. R. nach Winterswyk/Niederlande. Er starb am 31. Oktober 2017 im Alter von 89 Jahren.

Das Requiem feiern wir am Samstag, dem 11. November 2017 um 11.00 Uhr in der St. Mauritiuskirche, Kirchplatz 1 in 59320 Ennigerloh-Enniger. Im Anschluss erfolgt die Beisetzung auf dem Friedhof Sudkamp 5 in 59320 Ennigerloh-Enniger.

Am Freitag, 10. November 2017 besteht ab 18.00 Uhr die Möglichkeit, sich am Sarg von Herrn Pfarrer Alfons Buttgereit in der St. Mauritiuskirche, Kirchplatz 1, 59320 Ennigerloh-Enniger, zu verabschieden. Um 19.00 Uhr schließen wir mit einem gemeinsamen Gebet.

Text: Lisa Kleene, Hauptabteilung Seelsorge-Personal
E-Mail: kleene-l@bistum-muenster.de

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen