Weitere Bereiche der Präventionsordnung
Weitere Bereiche der Präventionsordnung

Die Präventionsordnung, die Bischof Dr. Felix Genn mit Wirkung vom 01.04.2011 in Kraft gesetzt hat, fordert neben dem Erweiterten Führungszeugnis noch weitere Bausteine in der Kette von Präventionsmaßnahmen, die eine größtmögliche Sicherheit für Kinder und Jugendliche gewähren soll.

So wird die Stelle eines Präventionsbeauftragten geschaffen, der das vermehrte Schulungsangebot und die anderen Aktivitäten zur Prävention von sexualisierter Gewalt, welche zur Zeit entwickelt werden, koordiniert und begleitet.

Ebenfalls wird es zu den einzelnen Bausteinen der Präventionsordnung Ausführungsbestimmungen geben, an denen zur Zeit gearbeitet wird. Nach der Sommerzeit gibt es hierzu konkretere und weiterführende Informationen.

Text: Dr. Jürgen Holtkamp,
Fachstelle Kommunikation und Veranstaltungen
E-Mail: medien@bistum-muenster.de
Foto: Andrea Damm / pixelio.de 

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen