Referat Junge Erwachsene

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Referat Junge Erwachsene

The best things in life aren’t things.

Die Lebensspanne der Jungen Erwachsenen
Das Jungen-Erwachsenen-Alter (18 bis 35 Jahren) ist heute eine „offene Lebensphase“. Gradlinige, vorgezeichnete Lebensläufe gibt es nicht, stattdessen existiert eine bunte Palette verschiedener Lebensentwürfe. Trotz der Heterogenität dieses Lebensabschnitts sind jedoch die Herausforderungen des Experimentierens, des Orientierens und des Entscheidens vergleichbar.

Es ist wichtig, junge Erwachsene zu Wort kommen zu lassen und die Chance zu nutzen von Ihnen zu lernen. Bedeutsam ist zudem junge Erwachsene zu unterstützen und zu begleiten, ihre eigene Lebensbiografie anzunehmen mit allem, was sie bisher erlebt, durchstanden und selbst geschafft haben.

Es gilt die eigenen Stärken aufzudecken, diese weiterzuentwickeln und authentisch zu ermutigen, die individuelle Lebensgeschichte weiter zu überdenken… zu träumen… entschieden zu schreiben.

Glaube und die Frage nach sinnhaftem, christlichem Leben müssen in erfahrbaren, zeitgemäßen, lebensnahen Formen Platz finden um Jungen Erwachsenen die Chancen der Spiritualität für das eigene Leben aufzuzeigen.

Inhalte und Schwerpunkte

  • Leben- und Glaubensthemen Junger Erwachsener in den Blickpunkt pastoraler Angebote rücken
  • Beratung, Begleitung und Unterstützung von Verantwortlichen in der Arbeit mit jungen Erwachsenen
  • Anregungen und Fortbildungen für Akteure und Multiplikatoren in diesem Feld
  • Vernetzung der Angebote im nordrheinwestfälischen Teil des Bistum Münster
  • Konkrete Anregungen und Serviceleistungen für die Praxis: Impulse, Informationen, Arbeitshilfen

 

Links

Literatur


 

 
Homepageausschnitf Flügge

Junge Erwachsene müssen vieles entscheiden, experimentieren, machen neue Erfahrungen, suchen nach ihrer Identität, sind kreativ.
Kurzum: Sie werden "flügge". » weiter

 
Netzwerk Junge Erwachsene – Wir schaffen Räume

An vielen Orten im Bistum Münster schaffen verschiedene Akteure Begegnungsräume für Junge Erwachsene, andere haben erste Erfahrungen in der Arbeit mit Jungen Erwachsenen gemacht, Erfolge und Schwierigkeiten erlebt, wieder andere "spinnen" erste Gedanken, suchen geeignete Formen, Themen, Kooperationspartner, … » weiter

 
Lichtquellen Shop

Im September 2014 hatten Jugendliche und Junge Erwachsene die Chance, den Dom in Münster im neuen Licht erscheinen zu lassen. » weiter

 
Fachtagung Jugendpastoral 2015

Vom 13. bis 14. April 2015 fand auf der Jugendburg Gemen die Fachtagung Jugendpastoral statt. In diesen Tagen versammelten sich mehr als 60 Verantwortliche aus der katholischen Jugendseelsorge und Jugendarbeit, um sich mit der Zielgruppe "Junge Erwachsene" zu beschäftigen. » weiter

 
Angebote für Junge Erwachsene

In diesem Bereich findest Du Veranstaltungen, die in der Vergangenheit in Kooperation mit dem Referat Junge Erwachsene (oder als Projekt) stattgefunden haben. Diese können als Ideenquelle dienen. » weiter

 
NachtLeben

St.-Paulus-Dom 26.9.2014 - Bis tief in die Nacht haben über 10.000 Besucher besonders Jugendliche und junge Erwachsene den Dom auf ganz neue Weise erlebt: In dem farbig ausgeleuchteten Kirchenraum konnten sie sich von Künstlern, Videoclips, Kirchenführungen und Aktionen in den Bann ziehen lassen – und Momente der Stille genießen. » weiter

 
Kontakt Referat Junge Erwachsene
Kontakt zum Referat Junge Erwachsene

Referent
Christoph Aperdannier
Telefon: 0251 495- 6292
E-Mail: jugend@bistum-muenster.de

Sekretariat
Frauke Nüßing
Telefon: 0251 495-454
Telefax: 0251 495-414
E-Mail: jugend@bistum-muenster.de

Hausanschrift
Bischöfliches Generalvikariat
Abteilung Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene
Rosenstr. 17
48143 Münster


Text: Christoph Aperdannier, Referat Junge Erwachsene
E-Mail: jugend@bistum-muenster.de
Foto: jugendfoto.de