Cover CD ,Morgenlob – Abendlob – Gotteslob‘ macht Mut zum Stundengebet
CD ,Morgenlob – Abendlob – Gotteslob‘
macht Mut zum Stundengebet

Die Feier des Stundengebets ist eine alte liturgische Form mit besonderem Wert, die auch heute das Leben in den Gemeinden bereichern kann.

Welch großen Gestaltungsspielraum sie bietet, zeigt die neue CD ,Morgenlob – Abendlob – Gotteslob‘. Sie ist im Dialogverlag Münster erschienen.

Auf der CD sind Morgen- und Abendlob bewusst nicht einem bestimmten Festkreis zugeordnet, sondern gelten für die allgemeine Zeit im Kirchenjahr. Angesprochen sind alle, die für Gottesdienst und Liturgie Verantwortung tragen: Geistliche ebenso wie Mitglieder des Pastoralteams und der Liturgieausschüsse, Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker und alle, die sich für das Stundengebet interessieren.

 Einstimmige und mehrstimmige Gesänge stehen gleichberechtigt nebeneinander, alles ist musikalisch wohldurchdacht und abwechslungsreich gestaltet. Die Balance zwischen Meditation und musikalischer Spannung ist auf der CD wunderbar getroffen. Gleichzeitig macht sie dem Hörer Mut, sich an das Abenteuer Tagzeitenliturgie heranzuwagen. Gerade weil auf aufwändige musikalische Mittel verzichtet wird, hat die spirituelle Ausstrahlung einen besonderen Reiz. Das verwendete Oud ist zwar ein besonderes Instrument, kann aber durch eine Gitarre ersetzt werden.

Zur intensiven Ausstrahlung der CD tragen die einfühlsam gesprochenen Texte von Markus Nolte und die improvisatorischen Elemente bei, mit denen Ulrich Ingenbold (Flöte und Oud) vertiefende Akzente setzt. Die Aufnahmen entstanden in der katholischen Kirche St. Josef in Münster Kinderhaus – ein kleiner Kirchenraum mit dichter Atmosphäre, die auf das Ensemble anregend wirkte.

Die CD ,Morgenlob – Abendlob – Gotteslob‘ ist für einen Preis von 9,90 Euro zuzüglich Versandkosten beim Dialogverlag in Münster erhältlich, Telefon 0251 / 48 39 – 0, E-Mail service@dialogverlag.de. Weitere Infos gibt es unter www.dialogversand.de.

Text: Bischöfliche Pressestelle
Kontakt: Pressestelle@bistum-muenster.de


 

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen