Von Antennen, Autos und blauen Kacheln
Bildband über "Kirchen
mitten in Münster" erschienen

"In Münster regnet es, oder es läuten die Kirchenglocken", sagt der Volksmund. Was da genau läutet und was es neben ihrem Geläut in Münsters Gotteshäusern noch alles zu entdecken gibt, das erfahren Interessierte in dem Bildband

"Kirchen mitten in Münster – Wo Geschichte,
Kunst und Glaube sich begegnen"

Dr. Lisa Brößkamp sowie die Fotografen Martin Lohoff und Thomas M. Weber nehmen die Leser mit auf einen kunst- und kulturhistorischen Rundgang durch 13 beeindruckende Sakralbauten in der Münsteraner Innenstadt. Der großformatige, farbenprächtige Bildband enthält mehr als 300 brillante und stimmungsvolle Fotografien und sachkundige Erläuterungen. Dabei geht es um Architektur und die Patrone und Patroninnen der Kirchen ebenso wie um deren Geschichte, die in Zeittafeln veranschaulicht wird.
Dem Betrachter werden Einblicke gewährt, die sonst auch dem fleißigen Kirchgänger vorenthalten bleiben. Auch Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten innerhalb der einzelnen Gotteshäuser werden benannt. Dazu gehören etwa die "Antenne zu Gott" des Düsseldorfer Aktionskünstlers, Malers und Bildhauers Joseph Beuys am goldenen Tabernakel in der St. Lamberti-Kirche oder das Auto und das Motorrad in einem der Kirchenfenster der Liebfrauen-Überwasser-Kirche. Natürlich nimmt auch der St.-Paulus-Dom, die Mutterkirche des Bistums Münster, breiten Raum in den Darstellungen ein. Unter anderem wird sein blaues Kachelzimmer vorgestellt. So gibt das Buch ein Zeugnis jahrhundertealter Geschichte, wertvoller Kunst und gelebten Glaubens.

In dem Bildband geht es um evangelische ebenso wie um katholische Kirchen. Entsprechend haben Bischof. Dr. Felix Genn und Martin Mustroph, Pfarrer im Evangelischen Kirchenkreis Münster, je ein Vorwort verfasst.

Das Buch "Kirchen mitten in Münster – Wo Geschichte, Kunst und Glaube sich begegnen" ist als Hardcover-Ausgabe im Format 24,5 x 34 Zentimeter im Münstermitte Medienverlag erschienen. Es umfasst 160 Seiten, die mit einem Lesebändchen versehen sind, und kostet 24,95 Euro. Erhältlich ist es unter der ISBN 978-3-943557-45-9.

Bildunterschrift: Über die Übergabe des Buchs "Kirchen mitten in Münster" durch Martin Lohoff  (links), Dr. Lisa Brößkamp und Thomas M. Weber (rechts) freute sich Dompropst Kurt Schulte.  

Text: Bischöfliche Pressestelle / 13.12.17
Kontakt:
Pressestelle@bistum-muenster.de
Foto: Thomas M. Weber / webrock-foto.de

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen