Direktorium

Das Direktorium des Bistums Münster enthält den genauen liturgischen Kalender und die dazu notwendigen Angaben für das Bistum Münster. Zum Beispiel gibt es Hinweise für die Eigenfeiern des Bistums. Es wird im Auftrag des Diözesanbischofs herausgegeben und ist für alle liturgischen Feiern bindend. Das Direktorium gehört in jede Sakristei. Im Wesentlichen ist das Direktorium des Bistums Münster ähnlich wie das der anderen (Erz-)Diözesen aufgebaut. Es enthält:» weiter

 

Gebetsmeinung des Heiligen Vaters:

Missionarischer Geist möge unsere Pfarreien inspirieren, den Glauben mitzuteilen und die Liebe sichtbar zu machen.
Direktorium für den 23.09.2017

23 Sa Hl. Pius von Pietrelcina (Padre Pio),
Ordenspriester
G
Off vom G (StG III² 2010: 1371) (Com Ht)
1. Vp vom So
W M vom hl. Pius (MB Ergänzungsheft 2 zur 2.
Auflage, 2010, S. 17 bzw. Handreichung 2010,
S. 35 bzw. Kleinausgabe 2007, S. 1244) (Com
Ss oder Or)
L: 1 Tim 6,13–16
Ev: Lk 8,4–15
oder aus den AuswL, zB:
L: Gal 2,19–20 (ML VI 865)
Ev: Mt 16,24–27 (ML VI 669)

Pio wurde 1887 in Pietrelcina bei Benevent geboren. 1903 trat er in den Kapuzinerorden ein und wurde Priester. Er lebte von 1916 bis zu seinem Tod im Kloster San Giovanni di Rotondo am Gargano in Süditalien. Mit großem Einsatz wirkte er als geist-licher Begleiter und Beichtvater und sorgte sich um die Kranken und Armen. Er trug die Wundmale Christi. Padre Pio wurde schon zu Lebzeiten hoch verehrt. Er starb am 23. 1968 und wurde 2002 heiliggesprochen.

1970 Prinz, Wilhelm, Pfr i.R. von Neuenkirchen b. Rheine St. Anna, * 09.05.1906 in Bottrop-Kirchhellen, W 19.12.1931
1978 Kahler, Leo, Priester des Erzbistums Paderborn, Pfarrvikar i.R. in Dorsten, * 14.12.1910 in Bochum, W 02.04.1938
1985 Unland, Paul, em. Pfr von Rees-Mehr St. Vincentius, * 28.06.1904 in Bocholt, W 23.02.1929
1997 Eilert, Wilhelm, Priester des Bistums Essen, Geistlicher Rat, Pfr i.R. von Bottrop Hl. Kreuz, * 14.08.1907 in
Gelsenkirchen, W 19.12.1931
2005 Tombrink, Hubert, em. Pfr in Billerbeck St. Johannes d.T., 1959-1984 Pfarrer in Recklinghausen St. Pius, * 30.01.1914 in Rosendahl-Darfeld, W 14.06.1940
2008 Bühlmeyer, Hubert, Priester des Erzbistums Paderborn, Pfr i.R. in Warendorf, * 17.01.1924 in Nordrheda/ Ems, W 29.03.1952

 

Abkürzungsverzeichnis Direktorium Münster
Allgemein:
  • AEM = Allgemeine Einführung in das Röm. Messbuch
  • AEL = Pastorale Einführung in das Messlektionar 1981
  • ES = Allgemeine Einführung in das Stundenbuch
  • Ap = Apostel
  • APs = Antwortpsalm (Vorschläge)
  • ARK = Allgemeiner Römischer Kalender
  • AuswL = Auswahllesung
  • Bi = Bischof
  • CIC = Codex juris canonici 1983
  • Com = Commune
  • Cr = Credo
  • DK = Diözesankalender Münster
  • DW = Diakonweihe
  • eig = eigener, eigene(s)
  • Ev = Evangelium
  • Ez = Erzieher
  • Gb = Glaubensbote
  • Gk = Gründer von Kirchen
  • Gl = Gloria
  • GL = Gotteslob
  • Hg = Hochgebet(e)
  • Hl = Heilige(r)
  • Ht = Hirten der Kirche
  • Jf = Jungfrau
  • K= Kantorenbuch zum Gotteslob
  • KA = Kirchl. Amtsblatt Münster
  • KJ = Kirchenjahr
  • Kl = Kirchenlehrer
  • Kp = Komplet
  • Kpl = Kaplan
  • L = Lesung
  • Ld = Laudes
  • LE = Lehrer und Erzieher
  • LH = Liturgia Horarum
  • LK = Liturgiekonstitution
  • M = Messfeier
  • MB = Messbuch (1975, 2. Aufl. 1988)
  • MMB = Messbuch. Sammlung von Marienmessen (1990)
  • Mt = Märtyrer
  • Nl = Heilige der Nächstenliebe
  • Off = Officium (Stundengebet)
  • Or = Ordensleute
  • Pfr = Pfarrer
  • Pp = Papst
  • Pr = Priester
  • Prf = Präfation
  • Ps = Psalm(en)
  • RK = Religionskalender
  • Sel = Selige(r)
  • Ss = Seelsorger
  • StG = Die Feier des Stundengebetes
  • V = Vesper
  • vol = Band
  • Wt = Witwe(r)
  • † = Applikationspflicht; gebotener Feiertag
Liturgischer Rang:
  • H = Hochfest
  • F = Fest
  • G = gebotener Gedenktag
  • g = nicht gebotener Gedenktag
Liturgische Farben:
  • GR (gr) = Grün
  • R (r) = Rot
  • SCH (sch) = Schwarz
  • V (v) = Violett
  • W (w) = weiß