Anne Willing-Kertelege
Ehe-, Familien- und Lebensberatung
in Coesfeld lädt ein

Zu einem Vortrag lädt die Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle (EFL) in Coesfeld am Dienstag, 27. Februar, um 19 Uhr ein. Anne Willing-Kertelge widmet sich dem Thema "Ich will mein Ändern leben!“.

 "Es geht um die Achtsamkeit als Schlüssel für die persönliche Neuausrichtung im Alltag“, erklärt die Ehe-, Familien- und Lebensberaterin. Das neue Jahr ebenso wie die Fastenzeit sei eine Gelegenheit, sich konkrete Veränderungen vorzunehmen. "Häufig ist es aber gar nicht so leicht, dieses Ändern tatsächlich konkret im Alltag umzusetzen und zu leben“, weiß Willing-Kertelge.

Ihr Vortrag gibt Antworten darauf, wieso es so schwierig sein kann und macht gleichzeitig Mut, Achtsamkeit als Schlüssel für die persönliche Ausrichtung im Alltag kennen zu lernen. "Damit eine Entscheidung zur Veränderung nicht zum zusätzlichen Stress wird, kommt man oft langsamer schneller ans Ziel. Achtsamkeit ist eine Möglichkeit zur Stressreduktion, zum aufmerksamen Wahrnehmen dessen, was ist“, sagt Willing-Kertelge, die sich seit 1985 mit dem Thema beschäftigt.

Die Veranstaltung findet in den Räumen der EFL statt (Gartenstraße 12, Coesfeld). Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Anmeldung wird bis Donnerstag, 22. Februar, gebeten unter Tel. 02541/2363 oder per E-Mail unter efl-coesfeld@bistum-muenster.de.

Bildunterschrift:
Anne Willing-Kertelge referiert über Veränderungen und Achtsamkeit in den Räumen der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle in Coesfeld
.


Text: Bischöfliche Presssestelle / 13.02.2018
Kontakt: Pressestelle@bistum-muenster.de
Fotos: Bischöfliche Pressestelle/Kerstin Bücker

 
Live Übertragungen aus dem St.-Paulus-Dom Münster
Ehe- Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster
Kita - Lebensort des Glaubens
Emmaus-Reisen