© Gudrun Niewöhner

Ein Begegnungstag für Hinterbliebene - für 2020 abgesagt

"Ich bin mit euch alle Tage" (Mt 28,20)

Trost und Hoffnung soll der Segnungstag vermitteln, zu dem Bischof Dr. Felix Genn jährlich Menschen einlädt, deren Partner oder Partnerin verstorben ist.

Der Begegnungstag für Hinterbliebene, geplant für den 19. September, fällt in diesem Jahr aus. Aufgrund der Abstandsregelungen und der nicht voraussehbaren Vorgaben und weiteren Entwicklungen der Corona-Pandemie ist diese Entscheidung getroffen worden. 

„Ich bin mit Euch alle Tage Eures Lebens“ (Mt 28,20) ist Gottes Zuspruch. Im nächsten Jahr kann Gottes Weggeleit hoffentlich wieder in einer persönlichen Segnung ausgesprochen werden. Der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, lädt am 11. September 2021 herzlich zum Begegnungstag für Hinterbliebene nach Münster ein.
 
 

Ansprechpartnerin

Mechtilde Hessling

Referentin im Referat Seniorenseelsorge

0251 495-568

hessling-m[at]bistum-muenster.de