Zur Ruhe kommen

Besinnung, Stille und Entschleunigung

„Kommt alle her zu mir, die ihr euch abmüht und unter eurer Last leidet! Ich werde euch Ruhe geben.“ Diese Einladung Jesu (Matthäusevangelium 11,28) gilt noch heute.

Viele Menschen haben den Wunsch, Tempo aus ihrem Alltag zu nehmen, ihr Leben zu entschleunigen und Zeit zu haben, um mit Ruhe und etwas Abstand auf das eigene Leben zu schauen. Sie möchten bei sich selbst zu Hause sein und die eigenen Kraftquellen wieder auffüllen. Sie möchten Zeit und Ruhe finden, um über wesentliche Fragen ihres Lebens nachzudenken: Was ist mir wichtig? Woran orientiere ich mich? Was trägt mich? Woher nehme ich Kraft für meinen Alltag? Aber auch: Wo ist Gott in meinem Leben? Wer ist er – für mich, für uns?

Es kann guttun, über diese Fragen in Ruhe nachzudenken – allein oder in einer Gruppe. In der Tradition des christlichen Glaubens und seiner Spiritualität gibt es reiche Erfahrungen und Wegweisungen, die weiter helfen können.

Ein Kreuz vor blauem Himmel

Besinnung und Exerzitien

Es gibt eine Fülle unterschiedlicher Veranstaltungen im Bistum Münster, um zur Ruhe und inneren Einkehr zu kommen. Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Besinnungstage und Exerzitien.

Weiter
Eine Wendeltreppe in einem Gebäude

Orte der Besinnung

Hier finden Sie die verschiedenen Exerzitienhäuser in unserem Bistum.

Weiter
Eine Frau sitzt an der Spitze eines Segelschiffs und schaut in die Ferne.

Geistliche Begleitung

Geistliche Begleitung ist ein seelsorgliches Gesprächsangebot für alle Menschen ab 18 Jahren. In den Begegnungen auf Augenhöhe können alle Bereiche des Lebens vorkommen und auf die eigene Weise spirituell betrachtet werden.

Weiter

Finanzielle Förderung

Wenn Sie im NRW-Teil des Bistums Münster wohnen und an Exerzitien außerhalb des Bistums teilnehmen oder als katholische Einrichtung im Bistum Münster Besinnungstage oder Exerzitien anbieten möchten, finden Sie hier Informationen und Anträge.

Weiter