Direktorium des Bistums Münster

Liturgischer Kalender und Nekrologium

Das Direktorium des Bistums Münster enthält den genauen liturgischen Kalender und die dazu notwendigen Angaben für das Bistum Münster. Zum Beispiel gibt es Hinweise für die Eigenfeiern des Bistums. Es wird im Auftrag des Diözesanbischofs herausgegeben und ist für alle liturgischen Feiern bindend. Das Direktorium gehört in jede Sakristei. Im Wesentlichen ist das Direktorium des Bistums Münster ähnlich wie das der anderen (Erz-)Diözesen aufgebaut. Es enthält:

 

  • Zeittafel und bewegliche Feste
  • Allgemeine Hinweise zur Feier der Liturgie
  • Tafel der Eigenfeiern des Bistums Münster
  • Kalendarium mit allen Angaben zur Messfeier (liturgischer Grad, liturgische Farben, Lesungstexte und Antwortpsalmen, Messformulare, Auswahltexte, etc.) und zum Stundengebet (Hinweise für die Laudes und Vesper, ebenfalls die Verwendung des "Te Deum" in der Lesehore)
  • Nekrologium (Verstorbenenliste) der Bischöfe, Priester und Diakone (50 Jahre lang)
  • Alphabetisches Namensregister des Nekrologs

Gebetsanliegen des heiligen Vaters:

Beten wir um das Miteinander mit allen Menschen: Der Herr gebe uns die Gnade, mit unseren Schwestern und Brüdern aus anderen Religionen geschwisterlich zu leben, offen und im Gebet füreinander.

Direktorium für Sonntag, den 17.1.2021

So 2. SONNTAG IM JAHRESKREIS

Off

vom Sonntag, 2. Woche, Te Deum

gr
M

vom Sonntag, Gl, Cr, Prf So, feierlicher Schlusssegen
L 1:   1 Sam 3,3b–10.19
APsPs 40,2 u. 4ab.7–8.9–10 (Kv: vgl. 8a.9a; GL 31,1)
L 2:   1 Kor 6,13c–15a.17–20
Ev:    Joh 1,35–42

Der G des hl. Antonius entfällt in diesem Jahr.

Nekrologium

  • 1978:

    Krampe, Heinrich, Pfr i.R. von Greven St. Mariä Himmelfahrt, * 23.10.1903 in Dorsten-Lembeck, W 05.04.1930

  • 1991:

    Hentschel, Karl, Geistl. Rat, Priester des Erzbistums Prag, em. Pfarrrektor von Garrel-Falkenberg St. Maria Königin, * 13.08.1906 in Bad Reinerz/Schlesien, W 27.01.1935

  • 2000:

    Düsing, Johannes Alois, Lic. scient. orient., Lic. theol., Päpstlicher Ehrenprälat, ehem. Pfarrer für die kath. Deutschen in Jerusalem und im Vorderen Orient, * 31.10.1914 in Gelsenkirchen-Horst, W 19.03.1941

  • 2010:

    Sicking, Georg, Pfr von Reken-Gross-Reken St. Heinrich, em. Pfr in Horstmar St. Gertrudis, * 26.01.1928 in Vreden-Lünten, W 02.02.1961

  • 2017:

    Schraad, Johannes em. Pfr von Damme St. Agnes, 1955 Rektor in Friesoythe St. Josef, 1962 Pfarrrektor in Emstek St. Marien, * +12.06.1920, W 31.05.1950

Abkürzungsverzeichnis

  • Allgemein
    • †: Applikationspflicht; gebotener Feiertag
    • APs: Antwortpsalm (Vorschläge)
    • Cr: Credo
    • eig: eigener, eigene(s)
    • Ev: Evangelium
    • Gl: Gloria
    • Hg: Hochgebet(e)
    • L: Lesung
    • M: Messfeier
    • Off: Offizium
    • Prf: Präfation
    • Ps: Psalm(en)
    • RK: Religionskalender
    • V: Vesper
  • Liturgischer Rang
    • F: Fest
    • G: gebotener Gedenktag
    • g: nicht gebotener Gedenktag
    • H: Hochfest
  • Liturgische Farben
    • Gr: Grün
    • R: Rot
    • Rs: Rosa
    • S: Schwarz
    • V: Violett
    • W: Weiß