Direktorium des Bistums Münster

Liturgischer Kalender und Nekrologium

Das Direktorium des Bistums Münster enthält den genauen liturgischen Kalender und die dazu notwendigen Angaben für das Bistum Münster. Zum Beispiel gibt es Hinweise für die Eigenfeiern des Bistums. Es wird im Auftrag des Diözesanbischofs herausgegeben und ist für alle liturgischen Feiern bindend. Das Direktorium gehört in jede Sakristei. Im Wesentlichen ist das Direktorium des Bistums Münster ähnlich wie das der anderen (Erz-)Diözesen aufgebaut. Es enthält:

 

  • Zeittafel und bewegliche Feste
  • Allgemeine Hinweise zur Feier der Liturgie
  • Tafel der Eigenfeiern des Bistums Münster
  • Kalendarium mit allen Angaben zur Messfeier (liturgischer Grad, liturgische Farben, Lesungstexte und Antwortpsalmen, Messformulare, Auswahltexte, etc.) und zum Stundengebet (Hinweise für die Laudes und Vesper, ebenfalls die Verwendung des "Te Deum" in der Lesehore)
  • Nekrologium (Verstorbenenliste) der Bischöfe, Priester und Diakone (50 Jahre lang)
  • Alphabetisches Namensregister des Nekrologs

Kein Kalendereintrag für Montag, den 10.8.2020 vorhanden

Nekrologium

  • 1975:

    Hellmann, Bernhard, Pfarrrektor i.R. von Uedem-Uedemerbruch Hl. Familie, Pfr h.c., * 20.02.1893 in Olfen, W 18.12.1920

  • 1980:

    Hegemann, Karl, Pfr i.R. von Dülmen Hl. Kreuz, * 29.02.1920 in Gladbeck, W 07.11.1948

  • 1981:

    Rowald, Paul, Studiendirektor i.R. in Coesfeld, * 24.09.1913 in Ostbevern, W 18.12.1937

  • 1983:

    Große Kleimann, Hubert, Pfr in Südlohn-Oeding St. Jakobus, Dechant, * 09.04.1912 in Nordwalde, W 17.07.1938

  • 1987:

    Scheulen, Franz, Priester des Bistums Essen, Pfr i.R. in Bad Aibling, * 05.12.1908 in Gelsenkirchen-Horst, W 23.12.1933

  • 2002:

    Bleker, Josef, Priester des Bistums Manaos/Brasilien, Rektor i.R. in Heiden St. Georg, * 13.02.1913 in Borken, W 09.01.1939

  • 2004:

    Spiller, Helmut, Pfr em. von Marl-Polsum St. Bartholomäus, * 27.09.1933 in Zülz/Schlesien, W 06.01.1967

  • 2009:

    Pietron, Georg, Krankenhauspfarrer am St.-Marien-Hospital in Lünen, Diözesanseelsorger für Vertriebene, Flüchtlinge und Spätaussiedler im Bistum Münster, em. Pfr in Lünen St. Marien, * 20.08.1934 in Falkendorf/Schlesien, W 01.02.1959

Hier gibt es das Direktorium des Bistums Münster zum Download:

Direktorium 2020-2021

Abkürzungsverzeichnis

  • Allgemein
    • †: Applikationspflicht; gebotener Feiertag
    • APs: Antwortpsalm (Vorschläge)
    • Cr: Credo
    • eig: eigener, eigene(s)
    • Ev: Evangelium
    • Gl: Gloria
    • Hg: Hochgebet(e)
    • L: Lesung
    • M: Messfeier
    • Off: Offizium
    • Prf: Präfation
    • Ps: Psalm(en)
    • RK: Religionskalender
    • V: Vesper
  • Liturgischer Rang
    • F: Fest
    • G: gebotener Gedenktag
    • g: nicht gebotener Gedenktag
    • H: Hochfest
  • Liturgische Farben
    • Gr: Grün
    • R: Rot
    • Rs: Rosa
    • S: Schwarz
    • V: Violett
    • W: Weiß