Direktorium des Bistums Münster

Liturgischer Kalender und Nekrologium

Das Direktorium des Bistums Münster enthält den genauen liturgischen Kalender und die dazu notwendigen Angaben für das Bistum Münster. Zum Beispiel gibt es Hinweise für die Eigenfeiern des Bistums. Es wird im Auftrag des Diözesanbischofs herausgegeben und ist für alle liturgischen Feiern bindend. Das Direktorium gehört in jede Sakristei. Im Wesentlichen ist das Direktorium des Bistums Münster ähnlich wie das der anderen (Erz-)Diözesen aufgebaut. Es enthält:

 

  • Zeittafel und bewegliche Feste
  • Allgemeine Hinweise zur Feier der Liturgie
  • Tafel der Eigenfeiern des Bistums Münster
  • Kalendarium mit allen Angaben zur Messfeier (liturgischer Grad, liturgische Farben, Lesungstexte und Antwortpsalmen, Messformulare, Auswahltexte, etc.) und zum Stundengebet (Hinweise für die Laudes und Vesper, ebenfalls die Verwendung des "Te Deum" in der Lesehore)
  • Nekrologium (Verstorbenenliste) der Bischöfe, Priester und Diakone (50 Jahre lang)
  • Alphabetisches Namensregister des Nekrologs

Gebetsanliegen des heiligen Vaters:

Beten wir um das Miteinander mit allen Menschen: Der Herr gebe uns die Gnade, mit unseren Schwestern und Brüdern aus anderen Religionen geschwisterlich zu leben, offen und im Gebet füreinander.

Direktorium für Dienstag, den 5.1.2021

Di der Weihnachtszeit

Off

vom 5. Jan.
1. Vp vom H Erscheinung des Herrn

Off

vom 5. Jan., Prf Weihn
L:       1 Joh 3,11–21
Ev:    Joh 1,43–51

Nekrologium

  • 1933:

    Poggenburg, Johannes, Dr. theol., Bischof von Münster, Titular-Erzbischof von Nikopsis, Päpstlicher Thronassistent, * 12.05.1868 in Ostbevern, PW 15.06.1889, BW 16.10.1913

  • 1972:

    Wessel, Joseph, Dr. theol., Studienrat i. R. in Geldern, * 11.08.1896 in Düsseldorf, W 18.12.1920

  • 1974:

    Kreyenberg, Heinrich, Leiter der Hauptabteilung Seelsorge im Bischöfl.Generalvikariat in Münster, Domkapitular, Geistlicher Rat, * 16.09.1911 in Duisburg, W 18.07.1937

  • 1979:

    Brehorst, Joseph, Priester des Bistums Aachen, Pfr i.R. in Issum-Sevelen, * 19.06.1893 in Issum-Sevelen, W 17.12.1921

  • 1982:

    Tenzler, Johannes, Dr. theol., Priester des Erzbistums Breslau, Professor an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Fulda, 1951-1965 Hausgeistlicher und Wissenschaftlicher Assistent im Bistum Münster, * 12.02.1920 in Breslau, W 16.08.1942

  • 2015:

    Suppanz, Gerd, Ständiger Diakon (mit Zivilberuf) in Herten St. Ludgerus, Diakon em. in Münster, * 17.10.1949 in Recklinghausen, DW 02.05.1982

  • 2017:

    Maday, Leo, em. Pfr in Voerde St. Paulus, seit 1985 Pfr em. in Kevelaer Basilika St. Marien * 29.03.1915, W 08.06.1952

Hier gibt es das Direktorium des Bistums Münster zum Download:

Direktorium 2020-2021

Abkürzungsverzeichnis

  • Allgemein
    • †: Applikationspflicht; gebotener Feiertag
    • APs: Antwortpsalm (Vorschläge)
    • Cr: Credo
    • eig: eigener, eigene(s)
    • Ev: Evangelium
    • Gl: Gloria
    • Hg: Hochgebet(e)
    • L: Lesung
    • M: Messfeier
    • Off: Offizium
    • Prf: Präfation
    • Ps: Psalm(en)
    • RK: Religionskalender
    • V: Vesper
  • Liturgischer Rang
    • F: Fest
    • G: gebotener Gedenktag
    • g: nicht gebotener Gedenktag
    • H: Hochfest
  • Liturgische Farben
    • Gr: Grün
    • R: Rot
    • Rs: Rosa
    • S: Schwarz
    • V: Violett
    • W: Weiß