Heils- und Leidensweg für Frauen

Für die Frauenseelsorge der Diözese Münster gab es vor vier Jahren eine vielbeachtete Installation der Künstlerin Monika Brenner. Zum Thema "Heiles und Brüchiges im Leben von Frauen" griff sie in sieben Stationen den Leidensweg Jesu auf. Möglicherweise provozierend, möglicherweise ins Herz treffend. Den Rahmen für jede Station bildete je ein anders gestaltetes Laken auf einer Matratze. Assoziiert wird das Bett als Bild für Leid und Heil in Frauenleben, zwischen Liebe und Gewalt, Gebären und Sterben, Krankheit und Sorge. Die Laken mit Textheft und Gebetskarten sind kostenfrei auszuleihen. Der Flyer weist den Weg…

Laken

Der Heils- und Leidensweg für Frauen besteht aus sieben bedruckten Laken (1,20 m x 2,40 m).

Textheft

Die liturgischen Anregungen des übersichtlich gestalteten Textheftes bieten für jede Station zu Beginn eine Bildbetrachtung. Nach einer kurzen Stille folgen eine biblische Erzählung und ein immer wiederkehrendes Lied aus dem Gotteslob. Der aktualisierte Bezug wird durch einen Kommentar und eine Schlagzeile angeregt. Jede Station schließt mit einem gemeinsamen Gebet.

Bildkarten

Zu jeder Station wurden kleine, handliche Bildkarten erstellt, die in ausreichender Anzahl am Fußende des jeweiligen Lakens ausgelegt werden können und die für die Teilnehmerinnen zur Mitnahme gedacht sind. Neben einem Foto der Station, dem Titel und der Kommentierung der Künstlerin befindet sich im Innentext einer jeden Bildkarte das Gebet, das am Ende der jeweiligen Station gemeinsam gebetet wird.

 

Die Ausleihe der sieben Stationslaken, ein Exemplar des Textheftes und 25 Bildkartensets sind kostenfrei. Lediglich  das Rückporto muss übernommen werden. Folgende Bestellkonditionen sind einzuhalten.

  1. Drei Tage nach Ende der Veranstaltung muss das Paket mit den sieben Stationslaken wieder in Münster sein.
  2. Die Rücksendung erfolgt ausschließlich in vorgegebener Paketform.
  3. Der Weiterverleih an Dritte ist ohne Rücksprache nicht möglich.
  4. Die Stationslaken müssen vollständig wieder abgegeben werden.
  5. Bei Schäden oder Verlust haftet der Entleiher/die Entleiherin mit dem Wiederbeschaffungswert.
  6. Bilder und Texte unterliegen den urheberrechtlichen Bestimmungen.

Bestellungen nur von Bildkarten und Materialheft sind möglich. Hierfür erheben wir für das Materialheft eine Schutzgebühr von fünf Euro; für ein Bildkartenset (sieben Bildkarten) jeweils einen Euro.

 

Bestellungen und Ausleihe

Bischöfliches Generalvikariat
Hauptabteilung Seelsorge
Referat Frauenseelsorge
Rosenstraße 16, 48143 Münster

Fon 0251 495 466
Fax 0251 495 565
frauen[at]bistum-muenster.de 
www.bistum-muenster.de/frauen

Ansprechpartnerin

Marietheres Stockhofe-Fernandes

Leiterin des Referats Frauenseelsorge

0251 495-458

stockhofe-fernandes[at]bistum-muenster.de