„Ask the bishop“ im Livestream

, Stadtdekanat Münster

Alle Fragen rund um das Thema Heimat können Jugendliche am Sonntag, 11. Oktober, ab 17 Uhr dem Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, in einem Livestream stellen. Die Verantwortlichen des Formats „Ask the bishop“ haben sich zusammen mit dem Bischof coronabedingt dazu entschlossen, die Abende bis Ende des Jahres ausschließlich ins Internet zu übertragen. Auch wenn die Jugendlichen nicht vor Ort sein werden, haben sie über Instagram und Youtube die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen und mit Bischof Genn ins Gespräch zu kommen.

Ein besonderes Angebot macht die Jugendkirche den Haupt- und Ehrenamtlichen in der Firmvorbereitung im Bistum Münster: Sie können sich in der Kleingruppe vor Ort treffen und per Livestream an „Ask the bishop“ teilnehmen. Als Unterstützung erhalten sie ein Paket von den Organisatoren der Jugendkirche. Darin finden die Firmkatecheten eine technische Anleitung, einen möglichen Ablauf des Abends mit inhaltlichen Hilfestellungen, eine Kerze und auf das Thema abgestimmte Giveaways.

Die Pakete können bis Freitag, 2. Oktober, mit Angabe der Pfarrei und der Gruppengröße per Mail an jugendkirche@bistum-muenster.de bestellt werden. An den „Ask the bishop“-Abenden am Freitag, 23. Oktober, um 19 Uhr, Freitag, 13. November, um 19.30 Uhr und Sonntag, 6. Dezember, um 17 Uhr können sich Gruppen ebenfalls per Livestream beteiligen.

Der Livestream aus der Jugendkirche beginnt im Internet auf live.jugendkirche-muenster.de um 17 Uhr.