Samstag Sep 03 2022

Bistumstag Büchereien Frische Impulse für die Büchereiarbeit

09:30 – 18:00 Uhr, Akademie Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster

Preis: 10 Euro pro Person (Barzahlung am Veranstaltungstag)

Anmeldeschluss:

Veranstalter: Bischöfliches Generalvikariat, Fachstelle Büchereien, 0251 495-6062, buechereien[at]bistum-muenster.de

Liebe Büchereimitarbeiterinnen,
liebe Büchereimitarbeiter,

wir freuen uns sehr, dass der bereits für 2020 geplante „Bistumstag Büchereien“ nun stattfinden kann. Ein buntes Programm erwartet Sie, das Ihnen frische Impulse für die Arbeit in Ihrer Bücherei vermitteln soll.

In verschiedenen Workshops können Sie sich mit Themen rund um den Büchereialltag beschäftigen: Sie lernen das Handwerkszeug für gelungene Teamarbeit kennen oder probieren neue Brettspiele für Ihre Bücherei aus. Sie erhalten Informationen, wie man ein interessantes Angebot für „Junge Alte“ und Senioren anbietet.

Holen Sie sich professionelle Tipps für die Gestaltung von Vorlesestunden für Kinder. Informieren Sie sich über Öffentlichkeitsarbeit für die Bücherei in den Sozialen Medien oder darüber, wie der Bestand an religiösen Medien zeitgemäß präsentiert werden kann. Sie bekommen Tipps für die Veranstaltungsarbeit mit digitalen Medien und mit Kindersachbüchern. Auch zum Erfahrungsaustausch untereinander und zum Stöbern in der Ausstellung der aktuellen Medienprofile des Borromäusvereins wird Gelegenheit sein.

Eine vergnügliche Buchvorstellung mit Denis Scheck, dem aus Radio und Fernsehen bekannten Literaturkritiker, setzt den Höhe- und Schlusspunkt unter einen informativen und abwechslungsreichen Tag.

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!
Ihr Team der Fachstelle Büchereien

Kartenansicht

Akademie Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster

Google Maps anzeigen

Anbieter: gmaps / Google Ireland Limited

Bei der Nutzung dieses Dienstes werden Daten an Google übermittelt, außerdem ist es wahrscheinlich, dass Google Daten (z. B. Cookies) auf Ihrem Gerät speichert.

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Tagesablauf

9.30 Uhr Willkommenskaffee

10.00 Uhr Morgenimpuls, Maria Bubenitschek (Leiterin Hauptabteilung Seelsorge)
Begrüßung, Aki Wantia (Leiterin Fachstelle Büchereien)

10.45 Uhr Workshops – Teil 1

12.15 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Workshops – Teil 2 (Fortsetzung von Teil 1)

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Literatur-Highlights mit Denis Scheck

18.00 Uhr Ende des Bistumstages

Markt der Möglichkeiten

  • Stöbern in den Büchern der aktuellenMedienprofile
  • Ideen für die Büchereimöblierung
  • Informationen zur Mediothek des Bistums
  • Fragen an das Team der Fachstelle
  • Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch
  • u.v.m.

Dieses Informationsangebot steht ganztägig zur Verfügung.

Workshops

WORKSHOP 1: Brettspiele in der Bücherei? Unbedingt!
Referentin: Uli Rietmann, KÖB Lüdinghausen-Seppenrade

Was spricht für Brettspiele in der Ausleihe? Was ist zu beachten? Der Workshop bietet Ideen zum Bestandsaufbau, Einkauf, Bearbeitung und zur Ersatzteilbeschaffung. Praktische Tipps und Beispiele zur Durchführung von unterschiedlichen Spielveranstaltungen sowie zum Aquirieren von Spendengeldern gibt es ebenfalls. Es werden auch die besten aktuellen Spiele vorgestellt, die direkt vor Ort selbst ausprobiert werden können.

WORKSHOP 2: ALTERnativen – Angebote von Büchereien für Junge Alte und Seniorinnen und Senioren
Referentin: Birgit Stenert, Dortmund

Zwei Aspekte des demografischen Wandels in Deutschland sind, dass zum einen weniger Kinder geboren und zum anderen die Menschen älter werden.Was bedeutet dies für Büchereien? Welche Angebote (Medien, Service, Veranstaltungen) finden Junge Alte und Seniorinnen und Senioren attraktiv? Der Workshop gibt einen kurzen Einblick in das Thema.

WORKSHOP 3: Effektive und entspannte Zusammenarbeit in der Bücherei – gewusst wie!
Referentin: Barbara Gellermann, Hamm

Nach den Erschütterungen und Herausforderungen der letzten beiden Jahre stehen viele Büchereien vor einem Neustart. Die beste Gelegenheit, die Zusammenarbeit im Team auf ein tragfähiges Fundament zu stellen! Der Workshop bietet Handwerkszeug und Spielregeln für gelungene Teamarbeit, Arbeits- und Organisationsmethoden für effektives Arbeiten im Team sowie entspanntes Engagement im Ehrenamt.

WORKSHOP 4: Erfolgreich mit Religion und Spiritualität in der KÖB
Referent: Christoph Holzapfel, Borromäusverein Bonn

Viele Büchereimitarbeiterinnen und -mitarbeiter beklagen, dass Re-Titel in der Bücherei eher Ladenhüter als Ausleihrenner sind. Das muss nicht sein! Dieser Workshop lädt zum Erfahrungsaustausch und zur Entwicklung von Ideen ein, wie und wo diese Themen im Bestand vorkommen und ihren Weg in die Hände der Leserinnen und Leser finden. Außerdem werden
aktuelle Titel zum Thema vorgestellt, nicht nur aus dem Bereich Re.

WORKSHOP 5: Vorlesen für Kinder – von der Idee zum Event
Referent: Daniel Werner, Münster

Wie gestalte ich Vorlesestunden in der KÖB? Brauche ich ein Maskottchen und wenn ja, warum? Welche Rolle nehmen ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser ein? Kindern sollte vorgelesen werden. Das wissen wir doch alle. Doch wie gründen wir eine Vorleseinitiative und erhalten sie am Leben mit Kindern der Generation Alpha? Tipps und Tricks aus der Praxis gibt es von einem erfahrenen Vorlesepaten und Multiplikator der Stiftung Lesen.

WORKSHOP 6: Keine Angst vor digitalen Medien in der KÖB
Referentin: Daniela Verhoeven, Geldern

Digitale Bilderbuch-Kinos, Robotik, Führungen mit Tablet … welche aktuellen Trends ergeben auch in (kleinen) KÖBs Sinn? Der Workshop widmet sich den Fragen: Was gibt es? Welcher Aufwand steckt dahinter? Welcher Technik-Einsatz ist notwendig? Was geht mit/ohne WLAN? Wie kann der Einsatz eines Medienmixes, also die Kombination aus Buch und digitalen Medien, gelingen? Zusätzlich werden konkrete Veranstaltungenvorgestellt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

WORKSHOP 7: Facebook, Instagram & Co.: KÖB und Social Media
Referent: Thomas Mollen, Münster

Millionen Menschen nutzen täglich Soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram oder TikTok. Welche davon eignen sich als Werkzeuge für die Öffentlichkeitsarbeit einer KÖB und welche weniger? Welche Inhalte oder Anlässe kann man in den Netzwerken erfolgreich platzieren und damit die Arbeit der KÖB gut präsentieren? Diese und weitere Fragen werden in dem Workshop beantwortet. Die Teilnehmenden sind zudem eingeladen, ihre eigenen oder ihre Lieblings-Social-Media-Auftritte aus dem Bereich der KÖBs zu präsentieren.

WORKSHOP 8: Wirklich wahr? – Mit Kindersachbüchern wissbegierige Kinder in die Bücherei locken
Referentin: Uta Melone, Hamm

Vorlesestunden mit Bastelaktion: Kinder und Eltern lieben diese bekannten Angebote, aber was ist mit den vielen tollen Kindersachbüchern? Kinder haben tausend Fragen und viele können mit Hilfe von kindgerechten Sachbüchern beantwortet werden. Anhand aktueller Titel und Reihen werden kleine Formate, Methoden und Beispiele vorgestellt, die in der Bücherei, beim Pfarrfest oder als Teil einer Führung in der KÖB einfach umgesetzt werden können. Dabei sollen die Kinder über den Spaß zum Lesen und Ausleihen verlockt werden.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist zur Zeit nicht möglich: Die Frist zur Anmeldung (14.08.2022) ist verstrichen.