Dienstag Sep 03 2019
Teilnehmen

Kinderrechte - Wie aus Gesetzestexten gelebte Praxis wird

09:00 – 17:00 Uhr, Akademie Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster

Veranstalter: Hauptabteilung Seelsorge-Personal, Gruppe Fortbildung, 0251 495-1321, fortbildung-seelsorgepersonal[at]bistum-muenster.de

Grundlage aller Präventionsarbeit ist es, Kinder und Jugendliche zu stärken. Die UN-Kinderrechtskonvention wurde bereits im Jahr 1990 von Deutschland unterzeichnet.
Sie bietet eine gute Grundlage für Präventionsarbeit mit und für Kinder und Jugendliche.

Kartenansicht

Akademie Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster

In der Vertiefungsveranstaltung geht es darum, wie aus der geschriebenen Kinderrechtskonvention gelebte Praxis werden kann. Wie können wir die Gesetzestexte erfahrbar machen? Wie können wir Kinder und Jugendliche stärken und gleichzeitig schützen?

 

Erfahrungen der Teilnehmer/-innen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen werden in der Fortbildung ebenso thematisiert, wie aktuelle Entwicklungen und methodische Ansätze zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen.

 

Zielgruppe Priester, Diakone und Pastoralreferent/-innen

 

Referentinnen Ilka Brambrink, Petra Steeger

Anmeldung

Anmeldedaten

Bitte geben Sie an, in welcher Funktion Sie in Ihrer Pfarrei bzw. Einrichtung tätig sind.

captcha