Montag Mai 02 2022

Kulturbewusste Kommunikation in der Seelsorge Impulse für eine rassismuskritische Reflexion

09:00 – 17:00 Uhr, Gertrudenstift Rheine, Salinenstr. 99, 48432 Rheine

Anmeldeschluss:

Veranstalter: Hauptabteilung Seelsorge-Personal, Gruppe Fortbildung, 0251 495-1321, fortbildung-seelsorgepersonal[at]bistum-muenster.de

Welche Formen von Rassismus gibt es? Wie kann ich damit umgehen? Wie kann ich Kulturunterschiede, Vorurteile und Diskriminierung unterscheiden und Brücken bauen?


Kulturbewusste Kommunikation ist die Antwort auf die Frage, wie Erkenntnisse aus der Arbeit mit kulturellen Unterschieden mit den Erfahrungen rassismuskritischer und machtsensibler Ansätze verknüpft werden können. Die Teilnehmenden entwickeln Strategien, wie Menschen die Begegnung mit Fremdheit verarbeiten können. Vorhandene Erfahrungen werden aufgegriffen und an konkreten Beispielen bearbeitet. Die Teilnehmenden erleben, reflektieren und verankern das Konzept der Kulturbewussten Kommunikation. Das Gruppensetting wird für die Lernprozesse als geschützter Lernraum genutzt.


Modul I: Vielfalt und Logik von Kulturen
Kulturen können als historisch gewachsene Präferenzen für Strategien beschrieben werden. Da sich manche Strategien im Miteinander ausschließen, kann es zu Missverständnissen kommen, die jedoch vorhersehbar sind.

Online-Einheit: Die Teilnehmenden sind eingeladen, Situationen in ihrem Alltag zu beobachten und schriftlich festzuhalten. Diese Beispiele werden reflektiert und die Erinnerung an die Einordnung und das Verbalisieren der beobachteten Dynamiken vertieft.

Modul II: Machtasymmetrien prägen Verhalten
Menschen begegnen einander vor dem Hintergrund einer Geschichte der Verteilung von Einfluss und Macht. Kulturbewusste Kommunikation erarbeitet Hintergrundwissen mit konkreten Ansätzen für Handlungsoptionen.

 

Zielgruppe: Priester, Diakone, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten 

 

Referenten: Maximilian Engl, Dr. Jona Jäger, Lawrence Oduro-Sarpong

 

Credit Points: 5

 

Diese Fortbildung besteht aus mehreren Modulen. Ihre Anmeldung gilt für alle Module! 

Modul 1: Montag, 2. Mai 2022, 9 Uhr bis Mittwoch, 4. Mai 2022, 17 Uhr 

Get-together - Online: Montag, 12. September 2022, 9 Uhr bis 17 Uhr 

Modul 2: Montag, 26. September 2022, 9 Uhr bis Mittwoch, 28. September 2022, 17 Uhr 

Kartenansicht

Gertrudenstift Rheine, Salinenstr. 99, 48432 Rheine

Google Maps anzeigen

Anbieter: gmaps / Google Ireland Limited

Bei der Nutzung dieses Dienstes werden Daten an Google übermittelt, außerdem ist es wahrscheinlich, dass Google Daten (z. B. Cookies) auf Ihrem Gerät speichert.

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Anmeldung

Eine Anmeldung ist zur Zeit nicht möglich: Die Veranstaltung hat bereits begonnen.