Mittwoch Nov 24 2021

Sicher auf Dienstreise mit dem PKW - AUSGEBUCHT ADAC-Fahrsicherheitstraining

09:00 – 17:00 Uhr, Fahrsicherheits-Zentrum Westfalen, Haltern am See, Annaberg 40, 45721 Haltern am See

Veranstalter: Hauptabteilung Seelsorge-Personal, Gruppe Fortbildung, 0251 495-1321, fortbildung-seelsorgepersonal[at]bistum-muenster.de

Egal, ob Sie routiniert im Straßenverkehr unterwegs sind oder nur gelegentlich am Steuer sitzen – beim Fahrsicherheitstraining ist für alle etwas dabei. Sie trainieren, das Verhalten Ihres Fahrzeugs korrekt einzuschätzen, knifflige Fahrsituationen zu meistern und in gefährlichen Situationen richtig zu reagieren.

Kartenansicht

Fahrsicherheits-Zentrum Westfalen, Haltern am See, Annaberg 40, 45721 Haltern am See

Google Maps anzeigen

Anbieter: gmaps / Google Ireland Limited

Bei der Nutzung dieses Dienstes werden Daten an Google übermittelt, außerdem ist es wahrscheinlich, dass Google Daten (z. B. Cookies) auf Ihrem Gerät speichert.

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Egal, ob Sie routiniert im Straßenverkehr unterwegs sind oder nur gelegentlich am Steuer sitzen – beim Fahrsicherheitstraining ist für alle etwas dabei. Sie trainieren, das Verhalten Ihres Fahrzeugs korrekt einzuschätzen, knifflige Fahrsituationen zu meistern und in gefährlichen Situationen richtig zu reagieren. Das macht Spaß und bereitet auf den Ernstfall vor. Immer an Ihrer Seite: Erfahrene Trainerinnen und Trainer. Sie vermitteln Tipps und Tricks für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

Im klassischen Ganztages-Training auf der standardmäßig ausgestatteten Trainingsanlage des ADAC lernen Sie das Verhalten und die Grenzen Ihres Autos unter professioneller Anleitung kennen und erlernen Fahrtechniken, mit denen Sie für den Ernstfall besser gewappnet sind.

 

Inhalte

  • Verhalten und Grenzen Ihres Fahrzeugs in verschiedenen Situationen testen
  • Fahrtechniken für kritische Situationen kennenlernen und üben
  • Bremsverhalten auf glatten und griffigen Fahrbahnen trainieren
  • Einfluss von Stress und Ablenkung auf das Reaktionsvermögen erleben
  • Kurven fahren in der Kreisbahn und dabei die „Fliehkräfte“ entdecken
  • Korrekte Sitzposition, Lenk- und Blicktechnik, nicht nur im Slalomparcours 
  • Informationen zu Fahrzeugtechnik, Fahrphysik und Fahrassistenzsystemen (ESP, ABS und Co.)

 

Zielgruppe: Priester, Diakone, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten

Referentin, Referent des ADAC, Rallye Club Haltern e.V.