Donnerstag Nov 25 2021
Teilnehmen

Spiritualität im Religionsunterricht Auseinandersetzung mit der eigenen Spiritualität

16:00 – 18:30 Uhr, Herwig-Blankertz-Berufskolleg, Campus Blumenthal 1, 45665 Recklinghausen

Kursnummer: BK 18

Anmeldeschluss:

Veranstalter: Bischöfliches Generalvikariat, Abteilung Religionspädagogik

Bezirk Recklinghausen

Spiritualität meint Suche nach Gott, nach religiöser Lebensdeutung und Lebensbewältigung. Sie bedeutet Hoffnung auf eine Wirkmacht, die über mich selbst hinausgeht und deren Zentrum außerhalb meiner selbst steht.

Auch als Religionslehrerin oder Religionslehrer begleitet uns die Beschäftigung mit der (eigenen) Spiritualität täglich. Gleichzeitig sind wir jedoch oft mit den alltäglichen Herausforderungen in Schule und Privatleben beschäftigt. Es bleibt häufig kaum Zeit, um innezuhalten.

Spiritualität steht einer sich immer schneller verändernden Lebenswelt gegenüber. Sie stellt zugleich aber auch einen Gegensatz zur permanenten Beschleunigung unseres Alltags dar. Gleichzeitig sind Trends wie Achtsamkeit, Yoga und Meditation auch bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen als Ausdruck von Sinnsuche und Sehnsucht nach Spiritualität erkennbar. Die Beschäftigung sowohl mit spirituellen Elementen im Unterricht wie auch mit Gedanken zur eigenen religiösen Praxis soll im Rahmen dieser Veranstaltung im Vordergrund stehen.

Referent:
Simon Köcher, Katholisches Kreisbildungswerk Recklinghausen

Leitung:
Barbara Berger

Bettina Kluck

Sekretärin

0251 495-417

kluck[at]bistum-muenster.de

Anmeldung

Bitte geben Sie an, an welcher Schule in welchem Ort Sie tätig sind.