Freitag Mai 12 2023
Teilnehmen

Vertiefungsschulung zur Prävention von sexualisierter Gewalt für hauptberufliche Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendarbeit Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt

09:00 – 16:00 Uhr, Bischöfliches Generalvikariat, Rosenstraße 16, 48143 Münster

Preis: übernimmt das Bistum Münster

Anmeldeschluss:

Veranstalter: Fachstelle Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene, Prävention im Bistum Münster

Um Sensibilität, Fachkompetenz und Handlungssicherheit im Umgang mit sexualisierter Gewalt weiterzuentwickeln, werden für alle hauptberuflichen Mitarbeiter/innen im Bistum Münster Prä-ventionsschulungen angeboten. Sie sollen helfen, eine Kultur der Achtsamkeit zu gestalten und zu leben.

Alle fünf Jahre ist laut Präventionsordnung für Mitarbeiter/innen im kirchlichen Dienst die Teil-nahme an einer sogenannten Vertiefungs- oder Auffrischungsschulung verpflichtend. Ziele der Vertiefungsschulung sind, sich aktiv mit den vielfältigen Themen auseinander-zusetzen, voneinan-der zu lernen und Anregungen für die berufliche Praxis zu erhalten. Die folgende Vertiefungsschu-lung erfüllt diese Vorgaben.

Inhalte
Am Vormittag wird es um sexuelle und geschlechtliche Vielfalt gehen. Diese sowie deren Aner-kennung werden sehr kontrovers diskutiert und sind auf Basis von Menschenrechten von großer Bedeutung. Grundlagen sowie Diskussions- und Reflexionsimpulse - auch im Hinblick auf Präven-tion - werden vermittelt.

Im zweiten Teil liegt der Fokus auf kollegialem Austausch über Anliegen, Fragen und Themen. Welche Berührungspunkte mit Prävention erleben die Teilnehmer/innen in ihren verschiedenen Arbeitsfeldern? Was läuft bei der Umsetzung der Schutzkonzepte gut, wo zeigen sich Fragen, Un-sicherheiten oder Bedarfe? Was ist schon gelebte Praxis, was eher Theorie?

Teilnahme
Mitarbeiter/innen aus den Jugendbildungsstätten, den Jugendverbänden, der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, den Pfarreien, dem Bischöflichen Generalvikariat …
mindestens 10, maximal 20 Personen

Zeiten

  • 9 bis 12.30 Uhr - Arbeitseinheit
  • 12.30 - 13.30 Uhr - Mittagspause mit Imbiss
  • 13.30 - 16.00 Uhr - Arbeitseinheit

Leitung

  • Doris Eberhardt, freiberufliche Diplom- und Sexualpädagogin
  • Beate Willenbrink, Fachstelle Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene

Kosten / Ausfallkosten bei Abmeldung
Die Kosten für die Teilnehmenden übernimmt das Bistum Münster. Die Anmeldung ist verbindlich.
Sollten Sie sich kurzfristig, bis zu 14 Tage vor der Veranstaltung abmelden, müssen die dadurch anfallenden Ausfallkosten (Kosten für Verpflegung, Referentin, Material) von Ihnen anteilig getragen werden.

Anmeldung
Verbindliche Anmeldung bis zum 20. April 2023 (Anmeldeschluss)

Die Veranstaltungsinformationen zum Download

Information und Kontakt
Bischöfliches Generalvikariat
Fachstelle Kinder, Jugendliche und Junge Erwachsene
Frau Beate Willenbrink, Frau Beate Blicker
Rosenstraße 17
48143 Münster
Fon: 0251 495-443 oder -450

Anmeldung

Bitte geben Sie ggf. an, in welcher Form Sie ehrenamtlich tätig sind.

Bitte geben Sie Ihre Pfarrei, Ihren Verband oder Ihre Einrichtung an.