Donnerstag Sep 16 2021

Von Anders-Orten, Archen und Mitgeschöpfen - Das Thema "Bildung für nachhaltige Entwicklung" im RU Tagung der AG-Leiterinnen und -leiter der Sekundarstufen I und II

Veranstalter: Bischöfliches Generalvikariat, Abteilung Religionspädagogik

Tagung der AG-Leiterinnen und -Leiter der Sekundarstufen I und II

Die vom Ansatz her durchaus umstrittene BNE-Thematik ist zu einem Entwicklungsthema für alle Schulfächer, auch für den Religionsunterricht, geworden.

Das Institut für Theologische Zoologie bietet einen spezifischen Zugang zur Nachhaltigkeitsfrage und verbindet diesen mit einem spirituellen Hintergrund. Zugleich zeigt ein Blick auf das „Kleine“, wie ein Anders-Ort aussehen könnte. Die Grundidee des Hauses und des Instituts stehen im Fokus des ersten Fortbildungsteils.

Der zweite Fortbildungsteil konzentriert sich stärker auf den konkreten Religionsunterricht: Vorgestellt wird die Tierethik als konkretes Thema im Religionsunterricht – besonders unter Berücksichtigung des BNE-Themas. Neben der christlichen finden auch die jüdische und die muslimische Perspektive Berücksichtigung. Im Rahmen der Dienstbesprechung werden auch aktuelle Materialien zum BNE-Thema kurz vorgestellt.

Falls diese Fortbildung aufgrund der aktuellen Situation nicht analog durchgeführt werden kann, wird die Dienstsprechung online stattfinden.

Leitung:
Dr. Heiko Overmeyer
Bischöfliches Generalvikariat Münster

Andrea Reiling
Bischöfliches Generalvikariat Münster

Dr. Paul Rulands
Institut für Lehrerfortbildung, Essen

Referent:
Markus Bürger
Religionslehrer, Mitarbeiter am Institut für Theologische Zoologie, Münster

Hinweis:
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Institut für Lehrerfortbildung, Essen, statt.

 

Bettina Kluck

Sekretärin

0251 495-417

kluck[at]bistum-muenster.de

Anmeldung

Eine Anmeldung ist zur Zeit nicht möglich: Die Veranstaltung hat bereits begonnen.