Diözesanbibliothek

Eine der größten theologischen Bibliotheken Deutschlands

Mit einem Bestand von gegenwärtig etwa 750 000 Bänden und 720 laufend gehaltenen Zeitschriften gehört die Diözesanbibliothek Münster zu den größten theologischen Spezialbibliotheken des deutschen Sprachraums.

Darüber hinaus ist die Bibliothek mit ihrem umfangreichen Altbestand, einer Vielzahl von Handschriften, Wiegen- und Frühdrucken, wertvollen Sondersammlungen sowie der international bekannten Sammlung von Musikhandschriften des italienischen Musikforschers Fortunato Santini eine bedeutende Kultureinrichtung Westfalens.

Die Santini-Sammlung gilt in Fachkreisen als eine der umfangreichsten und wertvollsten Quellen italienischer Musik des 16. bis 19. Jahrhunderts und umfasst ca. 20.000 Titel in ca. 4500 Handschriften sowie ca. 1200 Drucke. Sie besteht hauptsächlich aus geistlicher Musik. Weltliche Musik bildet etwa ein Viertel des Bestandes, während Instrumentalmusik nur wenig vertreten ist. Außerdem enthält sie noch eine Anzahl musiktheoretischer Drucke.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9.00 – 18.00 Uhr

Kontakt:
Überwasserkirchplatz 2
48143 Münster
Telefon: 0251 4956380
Fax: 0251 495-76386
E-mail:

 

Ansprechpartner

Dr. Peter Behrenberg

Leiter der Diözesanbibliothek

0251 495-6382

behrenberg@bistum-muenster.de

Dr. Kirsten Krumeich

Stellv. Leiterin der Diözesanbibliothek

0251 495-6381

krumeich@bistum-muenster.de