Betriebswirt/in (VWA) Bachelor of Arts – Fachrichtung Betriebswirtschaft

Betriebswirtschaft – genau mein Ding!

Du organisierst und kommunizierst gerne, bist interessiert an betriebswirtschaftlichen Themen und Fragestellungen und suchst den passenden Einstieg in das Berufsleben? Dann sind wir der richtige Ausbildungsbetrieb für dich!

Azubi Marleen aus Recke

„Die Ausbildung bei der Kirche ist bunt und macht sehr viel Spaß.“
Marleen (Recke)

Wie ist die Ausbildung aufgebaut und welche Bereiche lerne ich kennen?

Die Ausbildung umfasst insgesamt sieben Semester und verknüpft betriebliche Praxiseinheiten mit einem Studium. In nur drei Semestern (1,5 Jahren) absolvierst du die Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement. In dieser lernst du die Wahlqualifikationsbereiche „Assistenz und Sekretariat“ sowie „Personalwirtschaft“ kennen. In weiteren vier Semestern erwirbst du die Qualifikation Betriebswirt/in VWA und beendest dann die Ausbildung mit dem Abschluss Bachelor of Arts. Neben der praktischen Ausbildung im Betrieb besuchst du im Rahmen des Studiums freitags und samstags die wirtschaftswissenschaftlichen Vorlesungen und Arbeitsgemeinschaften der IHK-Akademie in Münster. Zudem hast du in den ersten drei Semestern einmal wöchentlich Berufsschule am Hansa-Berufskolleg in Münster.

Deine praktischen Fertigkeiten und Kenntnisse eignest du dir in unterschiedlichen Einsatzstellen an (z. B. Personal, Finanzen, Recht, Informationstechnologie oder Controlling). Dadurch gewinnst du einen umfassenden Einblick in die Verwaltung des Bischöflichen Generalvikariates und deren Einrichtungen. Im Rahmen des dualen Studiengangs fertigst du eine Projektarbeit und eine Bachelor-Thesis zu einem betrieblichen Thema an. In dieser Zeit wirst du projektbezogen eingesetzt und durch qualifizierte Ausbilder/innen betreut.

Welche Qualifikationen solltest du mitbringen?

  • Einen sehr guten Abschluss der allgemeinen Hochschulreife bzw. des Wirtschaftsabiturs
  • Gute Leistungen in Deutsch und Mathematik
  • Interesse für kaufmännische Themenfelder und organisatorische Zusammenhänge
  • Betriebswirtschaftliche Neigungen
  • Eine angemessene Kommunikation und gute Umgangsformen
  • Teamfähigkeit
  • Verständnis für die Ziele und Besonderheiten der katholischen Kirche

Was sonst noch wichtig ist!

Ausbildungsdauer: Die Ausbildung dauert in der Regel sieben Semester (3,5 Jahre).
Ausbildungsort: Die betriebliche Ausbildung findet in Münster statt.
Kooperationspartner des dualen Studiengangs: IHK Nordwestfalen, Fachhochschule Münster

Ansprechpartnerin

Martina Arenskötter

Ausbildungsleiterin

0251 495-336

arenskoetter@bistum-muenster.de