Direktorium des Bistums Münster

Liturgischer Kalender und Nekrologium

Das Direktorium des Bistums Münster enthält den genauen liturgischen Kalender und die dazu notwendigen Angaben für das Bistum Münster. Zum Beispiel gibt es Hinweise für die Eigenfeiern des Bistums. Es wird im Auftrag des Diözesanbischofs herausgegeben und ist für alle liturgischen Feiern bindend. Das Direktorium gehört in jede Sakristei. Im Wesentlichen ist das Direktorium des Bistums Münster ähnlich wie das der anderen (Erz-)Diözesen aufgebaut. Es enthält:

 

  • Zeittafel und bewegliche Feste
  • Allgemeine Hinweise zur Feier der Liturgie
  • Tafel der Eigenfeiern des Bistums Münster
  • Kalendarium mit allen Angaben zur Messfeier (liturgischer Grad, liturgische Farben, Lesungstexte und Antwortpsalmen, Messformulare, Auswahltexte, etc.) und zum Stundengebet (Hinweise für die Laudes und Vesper, ebenfalls die Verwendung des "Te Deum" in der Lesehore)
  • Nekrologium (Verstorbenenliste) der Bischöfe, Priester und Diakone (50 Jahre lang)
  • Alphabetisches Namensregister des Nekrologs

Gebetsanliegen des heiligen Vaters:

Um Anerkennung der Rechte christlicher Gemeinschaften: dass christliche Gemeinschaften – vor allem jene, die unter Verfolgung leiden – sich Christus nahe wissen und in ihren Rechten geschützt werden.

Direktorium für Freitag, den 1.3.2019

Fr der 7. Woche im Jahreskreis

Off

vom Tag

gr
M

vom Tag, zB: Tg 174 (172); Gg 175 (173); Sg 175 (173)
L: Sir 6,5–17
Ev: Mk 10,1–12

w
M

vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw. II2 1132; vgl. Allgemeine Hinweise c (7)),
Prf Herz Jesu
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL

 

Weltgebetstag – Frauen aller Konfessionen laden ein.

Nekrologium

  • 1975:

    Theele, Heinrich, Pfr i.R. von Reken-Groß-Reken St. Heinrich, * 12.03.1900 in Mettingen, W 22.12.1923

  • 1994:

    Wilken, Wilhelm, em. Pfr von Visbek St. Vitus, * 22.05.1916 in Cappeln-Elsten, W 31.05.1947

  • 2002:

    Huta, P. Josef SDB, Lic. theol., Seelsorger für die Gläubigen der slowakischen Sprache in den nordrhein-westfälischen (Erz-) Bistümern Aachen, Essen, Köln, Münster und Paderborn, * 13.03.1930 in Turin/Italien, W 01.07.1960

  • 2010:

    Westendorf, Heinrich, Pfarrer von Jever St. Marien, Pfarrer em. in Vechta, * 26.04.1912 in Lohne i.O., W 19.12.1936

  • 1970:

    Vanheiden, Joseph, Pfr in Recklinghausen St. Josef, * 15.03.1903 in Recklinghausen, W 03.03.1928

Hier gibt es das Direktorium des Bistums Münster zum Download:

Direktorium 2018-2019

 

Archiv:

Direktorium 2017-2018

Direktorium 2016-2017

Direktorium 2015-2016

Abkürzungsverzeichnis

  • Allgemein
    • †: Applikationspflicht; gebotener Feiertag
    • APs: Antwortpsalm (Vorschläge)
    • Cr: Credo
    • eig: eigener, eigene(s)
    • Ev: Evangelium
    • Gl: Gloria
    • Hg: Hochgebet(e)
    • L: Lesung
    • M: Messfeier
    • Off: Offizium
    • Prf: Präfation
    • Ps: Psalm(en)
    • RK: Religionskalender
    • V: Vesper
  • Liturgischer Rang
    • F: Fest
    • G: gebotener Gedenktag
    • g: nicht gebotener Gedenktag
    • H: Hochfest
  • Liturgische Farben
    • Gr: Grün
    • R: Rot
    • Rs: Rosa
    • S: Schwarz
    • V: Violett
    • W: Weiß