Direktorium des Bistums Münster

Liturgischer Kalender und Nekrologium

Das Direktorium des Bistums Münster enthält den genauen liturgischen Kalender und die dazu notwendigen Angaben für das Bistum Münster. Zum Beispiel gibt es Hinweise für die Eigenfeiern des Bistums. Es wird im Auftrag des Diözesanbischofs herausgegeben und ist für alle liturgischen Feiern bindend. Das Direktorium gehört in jede Sakristei. Im Wesentlichen ist das Direktorium des Bistums Münster ähnlich wie das der anderen (Erz-)Diözesen aufgebaut. Es enthält:

 

  • Zeittafel und bewegliche Feste
  • Allgemeine Hinweise zur Feier der Liturgie
  • Tafel der Eigenfeiern des Bistums Münster
  • Kalendarium mit allen Angaben zur Messfeier (liturgischer Grad, liturgische Farben, Lesungstexte und Antwortpsalmen, Messformulare, Auswahltexte, etc.) und zum Stundengebet (Hinweise für die Laudes und Vesper, ebenfalls die Verwendung des "Te Deum" in der Lesehore)
  • Nekrologium (Verstorbenenliste) der Bischöfe, Priester und Diakone (50 Jahre lang)
  • Alphabetisches Namensregister des Nekrologs

Gebetsanliegen des heiligen Vaters:

Wir beten, dass Christen, Angehörige anderer Religionen und alle Menschen guten Willens sich für Frieden und Gerechtigkeit in der Welt einsetzen.

Direktorium für Donnerstag, den 2.1.2020

Do Hl. Basilius der Große und hl. Gregor von Nazianz, Bischöfe, Kirchenlehrer

G

Nazianz, Bischöfe, Kirchenlehrer

Off

vom G, 1. Woche, eig BenAnt und MagnAnt

w
M

von den hl. Basilius und Gregor (Com Bi oder Kl), PrfWeihn

L: 1 Joh 2,22–28
Ev: Joh 1,19–28
oder aus den AuswL, zB:
L: Eph 4,1–7.11–13
Ev: Mt 23,8–12

M

um geistliche Berufe – Priesterdonnerstag (MB II1 1030–1039 und ErgHeft 32- 34 bzw. II2 1050–1061, Nr. 6.8-11; MB II², 1127; vgl. Allgemeine Hinweise c (7))
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL
 

Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen. Thema: „Der Größte von euch soll euer Diener sein.“ (Mt 23,11). Intention: Diakone

Perikopen der Wochentage der Weihnachtszeit: ML IV

Nekrologium

  • 1971:

    Konermann, Clemens, Pfr i.R. in Drensteinfurt-Walstedde St. Lambertus, Propst h.c., Ehrendechant, * 30.11.1874 in Ibbenbüren, W 01.06.1901

  • 1975:

    Schulten, Antonius, Priester des Erzbistums Köln, Pfr i.R. von Bonn-Poppelsdorf St. Sebastian, * 10.07.1907 in Bonn, W 12.02.1931

  • 1996:

    Stegemann, Ludger, Ständiger Diakon (mit Zivilberuf) in Dülmen St. Josef * 27.07.1939 in Dülmen, DW 03.04.1982

Hier gibt es das Direktorium des Bistums Münster zum Download:

Direktorium 2019-2020

 

Archiv:

Direktorium 2018-2019

Direktorium 2017-2018

Direktorium 2016-2017

Abkürzungsverzeichnis

  • Allgemein
    • †: Applikationspflicht; gebotener Feiertag
    • APs: Antwortpsalm (Vorschläge)
    • Cr: Credo
    • eig: eigener, eigene(s)
    • Ev: Evangelium
    • Gl: Gloria
    • Hg: Hochgebet(e)
    • L: Lesung
    • M: Messfeier
    • Off: Offizium
    • Prf: Präfation
    • Ps: Psalm(en)
    • RK: Religionskalender
    • V: Vesper
  • Liturgischer Rang
    • F: Fest
    • G: gebotener Gedenktag
    • g: nicht gebotener Gedenktag
    • H: Hochfest
  • Liturgische Farben
    • Gr: Grün
    • R: Rot
    • Rs: Rosa
    • S: Schwarz
    • V: Violett
    • W: Weiß