Direktorium des Bistums Münster

Liturgischer Kalender und Nekrologium

Das Direktorium des Bistums Münster enthält den genauen liturgischen Kalender und die dazu notwendigen Angaben für das Bistum Münster. Zum Beispiel gibt es Hinweise für die Eigenfeiern des Bistums. Es wird im Auftrag des Diözesanbischofs herausgegeben und ist für alle liturgischen Feiern bindend. Das Direktorium gehört in jede Sakristei. Im Wesentlichen ist das Direktorium des Bistums Münster ähnlich wie das der anderen (Erz-)Diözesen aufgebaut. Es enthält:

 

  • Zeittafel und bewegliche Feste
  • Allgemeine Hinweise zur Feier der Liturgie
  • Tafel der Eigenfeiern des Bistums Münster
  • Kalendarium mit allen Angaben zur Messfeier (liturgischer Grad, liturgische Farben, Lesungstexte und Antwortpsalmen, Messformulare, Auswahltexte, etc.) und zum Stundengebet (Hinweise für die Laudes und Vesper, ebenfalls die Verwendung des "Te Deum" in der Lesehore)
  • Nekrologium (Verstorbenenliste) der Bischöfe, Priester und Diakone (50 Jahre lang)
  • Alphabetisches Namensregister des Nekrologs

Gebetsanliegen des heiligen Vaters:

Wir beten um christliche Familien, dass sie in bedingungsloser Liebe wachsen und sich im Alltag ihres Lebens heiligen.

Direktorium für Donnerstag, den 23.6.2022

GEBURT DES HL. JOHANNES DES TÄUFERS

H
Off

vom H, Te Deum
1. Vp vom H Heiligstes Herz Jesu (StB III 105; LH III 504, LH III² 544)

w
M

am Tag: Gl, Cr, eigPrf, in den Hg I–III eig Einschub, feierlicher Schlusssegen (MB II 560)
L 1:   Jes 49,1–6
APsPs 139,1–3.13–14.15–16 (Kv: vgl. 14a; GL 51,1)
L 2:   Apg 13,16.22–26
Ev:    Lk 1,57–66.80

Nekrologium

  • 2021:

    Lucas, Peter * 31.01.1947, W 20.05.1973

  • 2015:

    Paffhausen, Johannes, Dr. theol., Lic. theol., Lic. phil., Päpstlicher Ehrenprälat. Ab 1976 Mitarbeit im Päpstlichen Staatssekretariat, seit 1988 Leiter des Personalbüros in der Verwaltung der Güter des Apostolischen Stuhles. Ab 1991 Pfarrer von Münster LiebfrauenÜberwasser. Seit 2010 Emeritus in Münster. *11.06.1935 in Schleiden, W 07.10.1962

  • 2012:

    Niehaus, Helmut, 1987-2004 Pfr von Duisburg-Rheinhausen, 2004 Seelsorger m.d.T. Pfarrer in der Bischof-Hermann-Stiftung in Münster, * 19.02.1948 in Borken, W 08.06.1975

  • 1995:

    Unterberg, Rudolf, Geistlicher Rat h.c., Priester des Erzbistums Paderborn, Pfr i.R. von Paderborn St. Elisabeth, * 04.08.1912 in Bochum, W 07.01.1940

  • 1982:

    Oslislo, Günther, Priester des Bistums Essen, Hausgeistlicher im Provinzhaus der Schönstätter Marienschwestern in Borken-Gemen, * 28.11.1911 in Ratibor, W 19.12.1936

  • 1976:

    Aertker, Hermann, Pfr i. R. von Bocholt St. Georg, Päpstlicher Geheimkämmerer, * 06.04.1891 in Ostbevern, W 10.07.1921

  • 1974:

    Thier, Wilhelm, Pfr in Gronau-Epe St. Agatha, * 08.09.1901 in Selm, W 14.06.1924

Hier gibt es das Direktorium für das Bistum Münster zum Download:

Direktorium 2021-2022

Abkürzungsverzeichnis

  • Allgemein
    • †: Applikationspflicht; gebotener Feiertag
    • APs: Antwortpsalm (Vorschläge)
    • Cr: Credo
    • eig: eigener, eigene(s)
    • Ev: Evangelium
    • Gl: Gloria
    • Hg: Hochgebet(e)
    • L: Lesung
    • M: Messfeier
    • Off: Offizium
    • Prf: Präfation
    • Ps: Psalm(en)
    • RK: Religionskalender
    • V: Vesper
  • Liturgischer Rang
    • F: Fest
    • G: gebotener Gedenktag
    • g: nicht gebotener Gedenktag
    • H: Hochfest
  • Liturgische Farben
    • Gr: Grün
    • R: Rot
    • Rs: Rosa
    • S: Schwarz
    • V: Violett
    • W: Weiß