© Willi Rolfes

Weckruf zu einer ökologischen Umkehr:

Die Enzyklika Laudato si‘ von Papst Franziskus

Mit der zum Pfingstfest (!) 2015 "gegebenen" ersten umfassenden Umweltenzyklika Laudato si‘ erntete Papst Franziskus beinahe uneingeschränkte öffentliche Zustimmung.

Papst Franziskus lädt nicht nur Christen, sondern alle Menschen guten Willens, die Wissenschaften und die Religionen "dringlich zu einem neuen Dialog ein über die Art und Weise, wie wir die Zukunft unseres Planeten gestalten" wollen.

Ansprechpartner

Thomas Kamp-Deister

Referent für Schöpfungsbewahrung

0251 495-6207

kamp-deister[at]bistum-muenster.de