© Willi Rolfes

100 Naturgenussführer führen durch das Bistum

Das Münsterland mit den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sowie der kreisfreien Stadt Münster lädt Sie ein, auf Entdeckungsreise zu gehen. Vom Naturpark Hohe Mark und der Hügellandschaft der Baumberge über das Kernmünsterland mit seiner Parklandschaft und den vielen geschichtsträchtigen Städten, Gemeinden und Parks bis hin zur Ems mit ihren Auen und der arten-reichen Flora und Fauna gibt es so vieles zu entdecken.

Die Naturgenussführer

In Zusammenarbeit mit der NABU Naturschutzstation und einer öffentlichen Förderung sind mehr als 100 NaturGenussFührer qualifiziert worden, die im gesamten Bistum mit unterschiedlichen Gruppen teilweise selbständig und teilweise in Zusammenarbeit mit kirchlichen Bildungseinrichtungen, Volkshochschulen oder auch den Tourismusbüros Umweltbildung betreiben. Die Fortbildung läuft nach dem Auslaufen der Förderung in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk der KAB weiter.

Ansprechpartner

Thomas Kamp-Deister

Referent für Schöpfungsbewahrung

0251 495-6207

kamp-deister[at]bistum-muenster.de