Seelsorge in kritischen Lebenssituationen

Christlicher Umgang mit Sterben, Tod und Trauer

Tote bestatten und Trauernde trösten, diese Werke der Barmherzigkeit sind die Schwerpunkte des Referats "Seelsorge in kritischen Lebenssituationen" im Bischöflichen Generalvikariat Münster. Angehörige sollen Unterstützung, Begleitung und Beistand in dieser schweren Lebenssituation erfahren.

Verbundenheit und Hoffnung über den Tod hinaus zu setzen, ist Aufgabe der ganzen Gemeinde. Geeignete Freiwillige in den Gemeinden können nach Abstimmung mit dem Pastoralteam und dem Pfarreirat eine Ausbildung absolvieren und für den Trauer- und Begräbnisdienst in ihrer Gemeinde vom Bischof beauftragt werden.

Ansprechpartnerinnen

Gudrun Meiwes

Leiterin des Referats Seelsorge in kritischen Lebenssituationen

0251 495-543

meiwes[at]bistum-muenster.de

Elisabeth Höffker

Sekretärin

0251 495-466

hoeffker[at]bistum-muenster.de