Die Position des Diözesankomitees formulierten Eva Polednitschek-Kowallick und Dr. Markus Wonka

Diözesankomitee veröffentlicht
Positionspapier zur Paarseelsorge

Der Staat soll nach Meinung der Katholiken im Bistum Münster mehr für gelingende Partnerschaften tun. Stabile Partnerschaften seien nicht allein Privatsache, sondern von gesamtgesellschaftlicher Bedeutung, heißt es in einem Positionspapier des Diözesankomitees der Katholiken zur Paarseelsorge. » weiter

4ter Advent - Adventskranz

Einkaufsfrei an Heiligabend: Steinfurter
Kreiskomitee weist auf besondere Bedeutung hin

Das Kreiskomitee der Katholiken im Kreisdekanat Steinfurt wirbt für einen einkaufsfreien Heiligabend. Da dieser Tag in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, haben bestimmte Geschäfte die Möglichkeit zu öffnen. » weiter

Marko Marincel arbeitet seit 25 Jahren beim Bistum Münster

Marko Marincel arbeitet
seit 25 Jahren beim Bistum Münster

Die kleine LED-Taschenlampe, die er als neuer Leiter seinem Team vor elf Jahren mitgebracht hat, ist für Marko Marincel bis heute eine Art Wegweiser: » weiter

St. Nikomedes - Ausschnitt von der Homepage

Pfarrer Gerhard Fliß
verlässt St. Nikomedes

Pfarrer Gerhard Fliß wird seinen Dienst in der Pfarrei St. Nikomedes Steinfurt beenden. Fliß ist seit 2015 in der Pfarrei tätig. Jetzt hat er Bischof Dr. Felix Genn um eine Auszeit gebeten. » weiter

Verkündigungsbeitrag zum Film

Verkündigungsbeitrag zum Film
"La Mélodie – Der Klang von Paris"

"La Mélodie – Der Klang von Paris" – An diesen Film, der am 21. Dezember in die Kinos kommt, knüpft Martin Wißmann von der Rundfunkarbeit des Bistums Münster mit seiner neuesten Kinoverkündigung an. » weiter

Die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie stehen häufig in der Kritik. Auf gute Löhne und Arbeitszeitmodelle setzt dagegen der Unternehmer Paul Brand (2. von rechts)

Fachtagung in Haltern am See kritisiert
Missstände – auch in Deutschland

Selbstbestimmt, verantwortungsvoll und auskömmlich, so sollte faire Arbeit sein. Darin haben sich die gut 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachtagung "Faire Arbeit_Würde_Helfen" am Wochenende in Haltern am See einig gezeigt. » weiter

Nachrichten aus Bistum und Weltkirche
kirchenasyl

Bund und Länder wollen
neu über Kirchenasyl verhandeln

Bund und Länder wollen mit den Kirchen neu über die Praxis beim Kirchenasyl beraten. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) kündigte Gespräche mit den Kirchenleitungen für Anfang des Jahres an. » Link zu kirche-und-leben.de

AfD

Dickerhoff: Christliche Positionen
nicht der AfD überlassen

Was konservativ für Christen bedeutet – darüber sprach jetzt Akademiedirektor Heinrich Dickerhoff von der Katholischen Akademie Cloppenburg-Stapelfeld bei einer Tagung der Universität Vechta. Zu welchem Ergebnis kommt er? » Link zu kirche-und-leben.de

Hörsting

Finanzchef: Einnahmen im
Bistum Münster werden sinken

Von 19 Millionen Euro Überschuss im Haushalt des Bistums Münster geht der Finanzplan für das Jahr 2018 aus. So komfortabel wird es aber nicht weitergehen, sagt der Finanzchef im Generalvikariat, Ulrich Hörsting. » Link zu kirche-und-leben.de

Jerusalem

Benediktiner in Jerusalem
warnen vor religiösem Disneyland

Was denken Christen in Jerusalem über die Entscheidung der USA, ihre Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen und Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen? »Kirche+Leben« hat mit Nikodemus Schnabel (38), Prior der Abtei Dormitio, gesprochen. » Link zu kirche-und-leben.de

Generalvikar Kollig

Generalvikar Kollig vor SPD-Parteitag:
Fluchtursachen bekämpfen

Der Berliner Generalvikar Manfred Kollig, früher im Bistum Münster tätig, ruft dazu auf, Fluchtursachen zu bekämpfen. Er predigte in einem ökumenischen Gottesdienst vor dem SPD-Parteitag am Donnerstag in Berlin. » Link zu kirche-und-leben.de