kevelaer

Informationstag steht im Zeichen des 375-jährigen Wallfahrtsjubiläums

Ein besonderes Jahr liegt hinter dem Wallfahrtsort Kevelaer, ein ganz besonderes Jahr liegt vor ihm. Das machte Pastor Rolf Lohmann, Rektor der Wallfahrt, bei der Pilgerleitertagung am 25. März deutlich. » weiter

Jost-Blome

Eine-Welt-Landeskonferenz tagte zur Zukunft der globalen Migration

Mehr als 60 Millionen Menschen sind weltweit vor Krieg und Gewalt auf der Flucht und auf der Suche nach einem sicheren Ort zum Leben. Für wirtschaftliche Güter sind die Grenzen in der globalisierten Welt schon lange durchlässig, für Menschen oft nicht. » weiter

Sie sorgen dafür, dass sich der Kapellenplatz im Juni in einer Freilichtbühne verwandelt (von links): Dorette Ploegmakers, Peter van Aar, Annette Gutjahr, Bastian Rütten, Elmar Lehnen und Pastor Rolf Lohmann

Maria wird ins Heute geholt: Welturaufführung
auf dem Kevelaerer Kappelenplatz

"Es ist dringend nötig, dass Maria ins Heute geholt wird!" Sagt einer, der den Glauben lebt und lehrt: Dr. Bastian Rütten, Religionspädagoge und Autor des Marien-Festspiels "Mensch! Maria!", das zum Ende der Festwoche "375 Jahre Kevelaer-Wallfahrt 1642 – 2017" an zwei Abenden uraufgeführt wird. » weiter

Betroffen und leise stehen die Kinder vor der Kreuzigungsszene.

Kinder der Kita St. Marien Lippborg
entdecken den Lego-Ostergarten

Die Augen von Luisa, Mia und den anderen Kindern werden groß, als sie die Ss.-Cornelius-und-Cyprianus-Kirche in Lippborg betreten. Lego in der Kirche – das haben die zehn Kinder aus dem benachbarten Kindergarten St. Marien vorher noch nicht gesehen. » weiter

Ise Kamp

Mehr Rückhalt für die Pfarreiräte: Katholiken
können per allgemeiner Briefwahl abstimmen

Sollen die Katholiken bei den nächsten Pfarreiratswahlen im November wie bisher im Wahllokal ihre Kreuzchen machen? Oder sollen ihnen die Unterlagen zugeschickt werden, damit sie von zu Hause abstimmen können? Vor dieser Entscheidung stehen zurzeit die Pfarreien im Bistum Münster. » weiter

Archivfoto

Geistlicher Themenabend mit Landespräses em.
Alfred Buß: "Der Glaube kommt aus dem Hören"

Von Gott hören und auf Gott hören: Das ist aus Sicht von Dr. Alfred Buß mit dem Titel "Glaube, der hört" gemeint. Zu diesem Titel wird Buß – von 2004 bis 2012 Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen – beim vierten Geistlichen Themenabend in der Fastenzeit im St.-Paulus-Dom Münster am Mittwoch, 29. März, ab 19.30 Uhr sprechen. » weiter

Nachrichten aus Bistum und Weltkirche
Seherkinder

Zwei Seherkinder von Fatima »bald« heilig?

Zwei der insgesamt drei sogenannten Seherkinder von Fatima könnten bereits in naher Zukunft heiliggesprochen werden. Das berichtet Radio Vatikan, nannte jedoch kein Datum. Papst Franziskus besucht den portugiesischen Wallfahrtsort am 12. und 13. Mai. » Link zu kirche-und-leben.de

Kirchen fordern mehr Mut zu europäischen Lösungen

Kirchen fordern mehr Mut
zu europäischen Lösungen

Die beiden großen Kirchen in Deutschland wünschen sich mehr Miteinander in der EU: »Der Mut zu europäischen Lösungen und der politische Wille, auch gegen Widerstände und Uneinigkeit für die gemeinsame Sache zu streiten, sind heute verpflichtender denn je.« » Link zu kirche-und-leben.de

FOTOSTRECKE: Beichte

FOTOSTRECKE:
Beichte – muss das sein?

Die Zeit vor Ostern nutzen viele Gruppen in der Erstkommunion auch zur Vorbereitung auf die erste Beichte. Wie läuft das heute ab? Welche Hilfestellungen gibt es für Eltern? Kann man auch per Internet beichten? Antworten in der Fotostrecke. » Link zu kirche-und-leben.de

Restaurierung in der Grabeskirche

Abschluss der Restaurierung
in der Grabeskirche gefeiert

Die Restaurierung der Grabkapelle in der Grabeskirche in Jerusalem ist eine »nie dagewesene brüderliche Zusammenarbeit« gewesen. Das haben die Oberhäupter der drei Konfessionen, denen die Kirche gehört, zum Abschluss der Arbeiten gesagt. » Link zu kirche-und-leben.de

Borghorster Stiftskreuz

Bistum überrascht über
Lösegeld für Borghorster Stiftskreuz

Die Zahlung eines Lösegelds von 100.000 Euro für das Borghorster Stiftskreuz durch eine Versicherung hat das Bistum Münster ebenso überrascht wie das Landgericht Münster. Bisher war öffentlich immer erklärt worden, es sei kein Geld geflossen. » Link zu kirche-und-leben.de