Direktorium des Bistums Münster

Liturgischer Kalender und Nekrologium

Das Direktorium des Bistums Münster enthält den genauen liturgischen Kalender und die dazu notwendigen Angaben für das Bistum Münster. Zum Beispiel gibt es Hinweise für die Eigenfeiern des Bistums. Es wird im Auftrag des Diözesanbischofs herausgegeben und ist für alle liturgischen Feiern bindend. Das Direktorium gehört in jede Sakristei. Im Wesentlichen ist das Direktorium des Bistums Münster ähnlich wie das der anderen (Erz-)Diözesen aufgebaut. Es enthält:

 

  • Zeittafel und bewegliche Feste
  • Allgemeine Hinweise zur Feier der Liturgie
  • Tafel der Eigenfeiern des Bistums Münster
  • Kalendarium mit allen Angaben zur Messfeier (liturgischer Grad, liturgische Farben, Lesungstexte und Antwortpsalmen, Messformulare, Auswahltexte, etc.) und zum Stundengebet (Hinweise für die Laudes und Vesper, ebenfalls die Verwendung des "Te Deum" in der Lesehore)
  • Nekrologium (Verstorbenenliste) der Bischöfe, Priester und Diakone (50 Jahre lang)
  • Alphabetisches Namensregister des Nekrologs

Gebetsanliegen des heiligen Vaters:

Beten wir, dass kirchliche Gruppen und Bewegungen ihre Sendung zum Evangelisieren täglich neu entdecken und ihre eigenen Charismen in den Dienst der Nöte der Welt stellen.

Direktorium für Freitag, den 5.5.2023

Fr der 4. Osterwoche

g

Hl. Godehard, Bischof von Hildesheim (RK)

Off

vom Tag oder vom g

w
M

vom Tag
L:    Apg 13,26–33
Ev:    Joh 14,1–6

w
M

vom hl. Godehard (Com Bi)
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL, zB:
L:    Röm 12,1–6a.9–11
Ev:    Lk 9,57–62

w
M

vom Herz-Jesu-Freitag (MB II 1100 bzw. II² 1132); vgl. Allgemeine Hinweise c (7)), Prf Herz Jesu
L und Ev vom Tag oder aus den AuswL

Nekrologium

  • 2017:

    Große-Hackmann, Heinrich, em. Pfr in Damme, 1978 – 2008 Pfr in Wilhelmshaven, * 27.08.1937 in Damme (Rüschendorf), W 29.06.1965

  • 2014:

    Klaverkamp, Hermann, Pfr von Münster-Dyckburg St. Mariä Himmelfahrt 1964-1985, 1986-2001 Richter am Bischöflichen Offizialat in Münster, seit 1985 Pfr em. in Münster St. Konrad, * 04.12.1923 in Münster,W 30.11.1950

  • 1997:

    Scholten, P. Bernhard CSsR, 1960-1973 Spanierseelsorger im Bistum Münster, * 17.04.1909 in Essen-Borbeck, W 19.09.1942

  • 1973:

    Ahrens, August, Priester des Bistums Essen, Pfr in Bottrop St. Antonius, * 30.10.1912 in Löningen-Bunnen, W 17.12.1938

Hier gibt es das Direktorium für das Bistum Münster zum Download:

Direktorium 2022-2023

Abkürzungsverzeichnis

  • Allgemein
    • †: Applikationspflicht; gebotener Feiertag
    • APs: Antwortpsalm (Vorschläge)
    • Cr: Credo
    • eig: eigener, eigene(s)
    • Ev: Evangelium
    • Gl: Gloria
    • Hg: Hochgebet(e)
    • L: Lesung
    • M: Messfeier
    • Off: Offizium
    • Prf: Präfation
    • Ps: Psalm(en)
    • RK: Religionskalender
    • V: Vesper
  • Liturgischer Rang
    • F: Fest
    • G: gebotener Gedenktag
    • g: nicht gebotener Gedenktag
    • H: Hochfest
  • Liturgische Farben
    • Gr: Grün
    • R: Rot
    • Rs: Rosa
    • S: Schwarz
    • V: Violett
    • W: Weiß