© Gudrun Niewöhner

Ein Begegnungstag für Hinterbliebene – Samstag, 11. September 2021

"Ich bin mit euch alle Tage" (Mt 28,20)

Alle Menschen, deren Partner verstorben ist, lädt der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn ein, gemeinsam der Verstorbenen zu gedenken und so Trost und Hoffnung zu erfahren. Die Trauer und Erinnerung an den Partner/die Partnerin sollen Zeit und Raum haben. Bringen Sie Ihre Gedanken und Gefühle vor Gott und lassen Sie sich in der persönlichen Segnung Gottes Weggeleit und Hoffnung zusprechen. „Ich bin mit Euch alle Tage Eures Lebens“ ist eine Einladung, dem Leben zu trauen und sich von Gottes Liebe tragen zu lassen.

Am 11. September 2021 um 10 Uhr beginnt der Gottesdienst mit Bischof Dr. Felix Genn, einstündige parallele Angebote schließen sich an. Mit der Abschlussandacht um 12.45 Uhr im Dom endet die Veranstaltung in diesem Jahr.

Programm

Samstag, 11. September 2021

10 Uhr: Eucharistiefeier in der Kapelle des Priesterseminars Borromaeum mit Bischof Dr. Felix Genn, anschließend Einzelsegnung

11.30 Uhr: Parallele Angebote

  • Das Herz steinschwer: Über Trauer ins Gespräch kommen
  • Begegnungsraum Gott und Mensch: Domführung
  • Du trägst uns auch in dunklen Stunden: Orgel und Oboe mit meditativen Texten

12.45 Uhr: Abschlussandacht in der Kapelle des Priesterseminars Borromaeum

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden in diesem Jahr kein Mittagsimbiss und kein Kaffee und Kuchen angeboten.
Der Gottesdienst findet in jedem Fall statt. Die Durchführbarkeit der Angebote hängt von den dann geltenden Corona-Bedingungen ab.

 

Anmeldungen sind per Mail an begegnungstag[at]bistum-muenster.de oder telefonisch  0251 495-567 möglich.

Ansprechpartnerin

Gudrun Meiwes

Leiterin des Referats Seelsorge in kritischen Lebenssituationen

0251 495-543

meiwes[at]bistum-muenster.de