Montag Sept. 23 2024
Teilnehmen

Alles QUEER?! Eine Spurensuche Zu Körper und Geschlecht in den Erinnerungskulturen des Christentums

09:00 – 17:00 Uhr, Akademie Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster

Anmeldeschluss:

Veranstalter: Abteilung Seelsorge-Personal, Sachgebiet Fortbildung Pastoral, 0251 495-1321, fortbildung-seelsorgepersonal[at]bistum-muenster.de

Dass es auf den Körper ankommt und wir nur sind, insofern wir ein Leib aus Fleisch und Blut sind, das spüren wir alle tagtäglich. 

Kartenansicht

Akademie Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster

Google Maps anzeigen

Anbieter: gmaps / Google Ireland Limited

Bei der Nutzung dieses Dienstes werden Daten an Google übermittelt, außerdem ist es wahrscheinlich, dass Google Daten (z. B. Cookies) auf Ihrem Gerät speichert.

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Dass der Körper aber auch in den Erinnerungskulturen des Christentums eine zentrale Rolle spielt, das haben wir Christinnen und Christen viel zu lange vernachlässigt. Dabei ist Gott nicht Buch oder Stein geworden, sondern Fleisch. Er wurde Mensch. Und in Jesu vulnerablem Fleisch, auf und mit und in seiner nackten Haut vollzieht sich das, was wir Heil und Erlösung nennen. Insofern können wir sogar sagen: das christliche Heil hat selber eine Anatomie, es ist Körper. Aber hat das christliche Heil dann, so wie alle Körper, auch ein Geschlecht? Und wenn ja, welches? Und wo sitzt überhaupt das, was wir mit Geschlecht meinen? Zwischen den Beinen? Oder vielleicht wo anders? Und wie viele Geschlechter gibt es überhaupt? Und was hat das alles mit mir persönlich, meinem Begehren und meinem Glauben zu tun? 

Interessierte können sich vorab gerne ins Thema einlesen: Elke Pahud de Mortanges, Bodies of Memory and Grace: Der Körper in den Erinnerungskulturen des Christentums

 

     

Zielgruppe Priester, Diakone, Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten

Referentin Dr. Elke Pahu de Mortanges

Credit Points 1

 

Anmeldung

Bitte geben Sie an, in welcher Funktion Sie in Ihrer Pfarrei bzw. Einrichtung tätig sind.


Ich bin mit der Weitergabe meiner Daten (Name, Ort, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) an die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fortbildung zur eventuellen Bildung von Fahrgemeinschaften einverstanden.


Falls Sie vegetarisch oder vegan essen möchten oder Lebensmittelunverträglichkeiten oder -allergien haben, teilen Sie uns das bitte in diesem Feld mit.