Weihbischöfe

Unterstützung für den Bischof

Die Weihbischöfe unterstützen den Bischof bei der Leitung des Bistums. Sie vertreten den Bischof bei unterschiedlichen Weihehandelungen (daher der Name), visitieren in seinem Auftrag die Pfarreien, spenden Firmungen und übernehmen viele weitere Aufgaben. Die Weihbischöfe leiten selbst keine eigenen Bistümer. Da der Bischofstitel jedoch der Definition nach die Leitung einer Teilkirche beinhaltet, werden Weihbischöfe auf den Titel eines untergegangenen Bistums geweiht. Man spricht dann von einem Titularbistum. Seit 2017 gibt es drei Weihbischöfe für den nordrhein-westfälischen Teil des Bistums Münster, die für unterschiedliche Bistumsregionen zuständig sind. Weihbischof Theising ist Regionalbischof und Bischöflicher Offizial für den Offizialatsbezirk Oldenburg.

Übersicht

Weihbischof Dr. Christoph Hegge

Regionalbischof für die Kreisdekanate Borken und Steinfurt

Weiter

Weihbischof Rolf Lohmann

Regionalbischof für den Niederrhein und das Kreisdekanat Recklinghausen

Weiter
Weihbischof Wilfried Theising

Weihbischof Wilfried Theising

Regionalbischof und Bischöflicher Offizial für den Offizialatsbezirk Oldenburg

Weiter
Weihbischof Stefan Zekorn

Weihbischof Dr. Stefan Zekorn

Regionalbischof für die Kreisdekanate Coesfeld und Warendorf sowie für das Stadtdekanat Münster

Weiter

Weihbischof Dieter Geerlings

Emeritierter Weihbischof

Weiter
Weihbischof Heinrich Janssen

Weihbischof Heinrich Janssen +

Emeritierter Weihbischof

Weiter