Weihbischof Dr. Christoph Hegge

Bistumsregion Borken/Steinfurt

Weihbischof Dr. Christoph Hegge wurde von Papst Benedikt XVI. am 31. Mai 2010 zum Weihbischof für das Bistum Münster und zum Titularbischof von Scilibba ernannt. Die Bischofsweihe fand am 29. August 2010 im St.-Paulus-Dom durch Bischof Dr. Felix Genn statt. Hegge ist als Weihbischof für die beiden Kreisdekanate Borken und Steinfurt zuständig.

Lebenslauf von Weihbischof Hegge

Wappen Weihbischof Hegge

Das Wappen von Weihbischof Dr. Christoph Hegge

  • geboren am 15. August 1962 in Rheine
  • Priesterweihe am 10. Oktober 1988
  • 1988 - zum Studium freigestellt
  • 1989 - Kaplan in Alpen St. Ulrich
  • 1991 - zum Studium freigestellt - Promotion zum Doktor des Kirchenrechts
  • 1996 - Privatsekretär und Kaplan des Bischofs in Münster
  • 1996 - Domvikar in Münster
  • 1997 - Promotor iustitiae am Bischöflichen Offizialat in Münster
  • 1999 - Leiter der Abteilung Orden, Säkularinstitute und Geistliche Gemeinschaften im Bischöflichen Generalvikariat
  • 1999 - Stellvertretender Generalvikar in Münster
  • 1999 - entpflichtet als Promotor iustitiae
  • 1999 - Geistlicher Rat
  • 2004 - Residierender Domkapitular an der Hohen Domkirche in Münster
  • 31.05.2010 - Ernennung zum Weihbischof für die Region Borken-Steinfurt, Titularbischof von Sicilibba
  • 29.08.2010 - Bischofsweihe im St.-Paulus-Dom in Münster

Kontakt

Horsteberg 17
48143 Münster
Telefon: 0251 495-6210
Fax: 0251 495-529
E-Mail: fehmer-r[at]bistum-muenster.de